Search
Generic filters

Dying Light 2: Qualitätsmodus wird bessere volumetrische Effekte und Nachbearbeitungselemente haben

Dying Light 2: Logo

Die Entwickler von Dying Light 2 Stay Human arbeiten hart daran, dass das Spiel trotz des Cross-Gen-Launches auf den Last-Gen-Konsolen keine Qualitätseinbußen hinnehmen muss. Trotzdem können diejenigen, die das Spiel auf PS5 oder Xbox Series X/S spielen, natürlich einige Vorteile erwarten. Die Entwickler haben Anfang des Jahres bestätigt, dass das Spiel auf den neuen Konsolen mehrere Grafikmodi bieten wird, aus denen die Spieler wählen können. In einem Gespräch mit MP1st hat Lead Level Designer Piotr Pawlaczyk nun ein wenig mehr darüber verraten, was ihr von diesen Modi erwarten könnt.

Laut Pawlaczyk können die Spieler im Qualitätsmodus neben der 4K-Auflösung und Raytracing auch verbesserte volumetrische Effekte und bessere Nachbearbeitungselemente erwarten. Im Performance-Modus werden natürlich 60 FPS Frameraten erreicht, aber wenn ihr auf der Xbox Series X/S und dem PC spielt, könnt ihr auch die variable Bildwiederholrate aktivieren (die auf der PS5 noch nicht unterstützt wird).

Dying Light 2 Stay Human (Playstation 4) [AT-PEGI]
Dying Light 2 Stay Human (Xbox One / Xbox One Series X) [AT-PEGI]
Dying Light 2 Stay Human (PC) (64-Bit) [AT-PEGI]

Dying Light 2 Stay Human wird am Ende des Jahres, am 7. Dezember, für PS5, Xbox Series X/S, PS4, Xbox One und PC erscheinen.

INTERESSANT:  Night is Coming: Aufbau- und Survival-Simulation erscheint 2022
Mein “HOBBY” hat mit dem Gameboy und Tetris begonnen und amüsiert mich immer noch bis in die Morgenstunden. Meine Lieblingsspiele sind Strategie/Renn –und Actionspiele. Man probiert jedoch alles aus was Spaß macht. AustriaGaming bietet mir die Möglichkeit mein Hobby mit anderen zu teilen und gemeinsam Spaß zu haben. P.S: “We see us on the Battlefield!”

AUCH INTERESSANT

0 0 Bewertungen
Leserwertung
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x
Mit einem Freund teilen?