Search
Generic filters

Dying Light 2: Stay Human – bietet über 500 einzigartige Ausrüstungsteile

Dying Light 2: Keyart

Angesichts des turbulenten Entwicklungszyklus ist es verständlich, dass sich viele Dying Light 2 Stay Human mit Vorsicht nähern, aber wenn das kommende Open-World-Action-RPG all das halten kann, was Entwickler Techland verspricht, könnte es sich als ein ganz besonderes Spiel erweisen. Einer der vielen Bereiche, in denen Dying Light 2 große Versprechungen macht, ist die Tatsache, dass es als RPG viel umfangreicher sein wird, und ein besonderer Aspekt davon wurde kürzlich vom Entwickler hervorgehoben.

Auf Twitter verriet Techland kürzlich, dass Dying Light 2 den Spielern über 500 einzigartige Ausrüstungsgegenstände bieten wird. Was die Individualisierung und die Erstellung einzigartiger Spieler-Builds angeht, ist das sicherlich sehr ermutigend. Natürlich ist es genauso wichtig (wenn nicht sogar noch wichtiger), wie gut die Ausrüstung ausbalanciert ist und wie sinnvoll unterschiedliche Builds auf der Grundlage dieser Variationen sein können, also hoffen wir, dass Dying Light 2 auch in diesem Bereich einiges zu bieten hat.

Vorschau Produkt Bewertung Preis
Dying Light 2 Stay Human (Playstation 5) [AT-PEGI] Dying Light 2 Stay Human (Playstation 5) [AT-PEGI] Aktuell keine Bewertungen 69,99 EUR
Dying Light 2 Stay Human (Xbox One / Xbox One Series X) [AT-PEGI] Dying Light 2 Stay Human (Xbox One / Xbox One Series X) [AT-PEGI] Aktuell keine Bewertungen 69,99 EUR
Dying Light 2 Stay Human (PC) (64-Bit) [AT-PEGI] Dying Light 2 Stay Human (PC) (64-Bit) [AT-PEGI] Aktuell keine Bewertungen 59,99 EUR
INTERESSANT:  Elden Ring: so viel Speicherplatz müsst ihr auf der PS5 einplanen

Dying Light 2 Stay Human erscheint am 4. Februar für PS5, Xbox Series X/S, PS4, Xbox One, PC und als Cloud-exklusive Version für die Nintendo Switch. Techland hat bestätigt, dass noch in diesem Monat Gameplay-Material aus der PS4- und Xbox One-Version des Spiels gezeigt werden soll.

Heavy Music, schnelle Bikes und Sport sowieso – da ich auch im Jahre des Herren 1986 geboren wurde und da auch der NES in Europa das Licht erblickte, war die Konsequenz des Zockens logisch. Da ich auch an verbaler Inkontinenz leide, sind PixelCritics sowie earshot.at perfekte Orte um mein Interesse am Journalismus auszuleben.

AUCH INTERESSANT

Advertisement
0 0 Bewertungen
Leserwertung
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x
Mit einem Freund teilen?