Search
Generic filters
Dying Light 2: Screenshot

Dying Light 2: Stay Human

PC PS4 PS5 Switch XSX Xbox One
Jetzt Kaufen

Dying Light 2: Stay Human – Die ersten beiden Erweiterungen werden sich nicht zu weit von der Stadt entfernen

Dying Light 2: Screenshot

Langanhaltender, beständiger Support nach der Veröffentlichung ist eines der Dinge, in denen sich Techland auszeichnet. Genau wie sein Vorgänger wird auch Dying Light 2 Stay Human davon profitieren, denn der Entwickler hat mindestens fünf Jahre Support für das Open-World-Action-RPG versprochen. Ein großer Teil davon werden natürlich die großen Erweiterungen sein, aber wie wird es weitergehen? Für das ursprüngliche Dying Light gab es in den späteren Jahren einige ziemlich überdrehte und hochfliegende Erweiterungen, aber wird Dying Light 2 Stay Human nach dem Launch auf diesem Niveau starten oder wird es von Anfang an eher bodenständig sein?

Lead Designer Tymon Smektala sprach kürzlich mit VG247 darüber und sagte, dass die ersten paar Erweiterungen von Dying Light 2 Stay Human eher bodenständig sein werden, ihr solltet also nicht erwarten, dass ihr in den Weltraum fliegt oder so etwas… zumindest vorerst.

„Erwartet nicht, dass [der DLC] euch in den Weltraum bringt oder so etwas“, sagte Smektala. „Das wird vielleicht im Jahr 3 oder 4 passieren.“

Prompt stellte er klar: „Unsere PR-Frau schaut mich komisch an, weil ich in anderen Interviews etwas Hypothetisches über Dying Light 3 gesagt habe, aber die Schlagzeilen lauteten ‚Dying Light 3 bestätigt‘, also bestätige ich nicht, dass wir die Spieler ins Weltall oder nach Atlantis bringen werden.“

INTERESSANT:  Monster Hunter Rise: Sunbreak - weitere News für Capcom Showcase bestätigt

Smektala führte weiter aus, dass die ersten beiden Erweiterungen von Dying Light 2 in Villedor, auch bekannt als The City, dem Schauplatz des Basisspiels, beginnen werden. Obwohl die beiden Erweiterungen später in ihre eigenen neuen Gebiete umziehen werden, werden beide immer noch in der Nähe von The City angesiedelt sein.

„Bei DLC 1 und 2 handelt es sich um unterschiedliche Orte, aber sie befinden sich alle im selben Universum, im selben Kopfbereich“, sagte er. „Sie sind mit dem verbunden, was in der Stadt passiert und beginnen in der Stadt Villedor, es ist alles im Großen und Ganzen das gleiche Gebiet. Das sind neue Orte.“

INTERESSANT:  eFootball: Season 2 in vollem Gange und mobile Version wird zu "eFootball 2022"

„Wir haben fünf Jahre lang Inhalte vor uns, und wir haben große Schritte definiert, die uns dorthin bringen werden, wo wir in fünf Jahren sein wollen“, fügte Smektala hinzu. „Ich denke, dass das Spiel in diesen 5 Jahren zu einem wirklich großen Spiel geworden sein wird. Ich denke, das ist alles, was ich zu diesem Zeitpunkt verraten kann. Das Spiel wird auf jeden Fall wachsen und mehr Schauplätze und mehr Inhalte bekommen, aber es ist noch zu früh, um über Einzelheiten zu sprechen. Wir wollen nicht etwas versprechen, das dann ein Eigenleben entwickelt und aus dem Zusammenhang gerissen wird.“

Bisher ist wenig über die erste Erweiterung von Dying Light 2 bekannt. Smektala sagte zuvor, dass sie „seitlich zu den Hauptereignissen“ des Basisspiels angesiedelt sein wird und nicht im Anschluss daran, während vor kurzem bestätigt wurde, dass sie nun irgendwann im September erscheinen soll.

Mein “HOBBY” hat mit dem Gameboy und Tetris begonnen und amüsiert mich immer noch bis in die Morgenstunden. Meine Lieblingsspiele sind Strategie/Renn –und Actionspiele. Man probiert jedoch alles aus was Spaß macht. AustriaGaming bietet mir die Möglichkeit mein Hobby mit anderen zu teilen und gemeinsam Spaß zu haben. P.S: “We see us on the Battlefield!”

AUCH INTERESSANT

0 0 Bewertungen
Leserwertung
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x