Search
Generic filters

Empire of Sin: Mod-Support mit dem kommenden kostenlosen “Precinct Update” verfügbar

Empire of Sin: News

Paradox Interactive und Romero Games kündigten heute an, dass ihr charaktergesteuertes Strategiespiel Empire of Sin noch in diesem Jahr eine kostenlose Inhaltserweiterung, “The Precinct”, erhalten wird, die das strategische Gameplay erweitern und neue Features einführen wird. Diese Ankündigung erfolgt am selben Tag wie der Start des “Gangster-Updates”, ein entscheidender Moment für Empire of Sin, da das Entwicklerteam den Fokus von Balancing- und Stabilisierungs-Updates auf das Hinzufügen von neuen Inhalten richtet.

“Obwohl es immer etwas zu tun und zu verbessern gibt, hat Empire of Sin einen Punkt erreicht, an dem wir das Gefühl haben, dass wir unseren Fokus auf mehr neue Ideen richten können, wie wir es bisher mit Dingen wie der automatischen Auflösung, den Waffenfähigkeiten, der Überarbeitung des Safehouses und mehr getan haben”, sagte Brenda Romero, Game Director von Empire of Sin und CEO von Romero Games. “Natürlich arbeiten wir immer daran, auf alle von unserer Community angesprochenen Probleme zu reagieren, aber ab The Precinct werdet ihr sehen, dass die Patchnotizen viel mehr im Abschnitt ‘neue Features’ enthalten als je zuvor!”

Das Gangster-Update, das ab sofort verfügbar ist, fügt zahlreiche Verbesserungen der Lebensqualität hinzu, darunter ein aktualisiertes System für die Waffenfertigkeit, Verbesserungen am Steuerungsschema und Verbesserungen an den Missionen des Spiels. Seit dem Start im Dezember hat Empire of Sin fünf große Updates erhalten, die zahlreiche Fehlerbehebungen und Funktionen implementieren, darunter:

  • Verbesserte Diplomatie
  • Automatisches Auflösen von Kämpfen
  • Aktualisiertes System der Waffenfertigkeiten
  • Gangster-Anpassungen
  • Anpassungen der Kampf-KI
  • Anpassungen der Fraktions-KI
  • Und zahlreiche Gameplay- und UI-Fixes!

Das Precinct-Update, das für später in diesem Jahr geplant ist, erweitert und verbessert das Gameplay, indem es den Spielern erlaubt, “die Karte zu färben” und ihre Imperien zu kontrollieren, während sie Nachschublinien und einen verteidigbaren Umkreis errichten, fügt eine neue Siegesbedingung und einen neuen Pfad zum Sieg hinzu und führt Mod-Unterstützung ein, um Empire of Sin auf die nächste Stufe zu bringen.

Precinct-Update Hauptmerkmale:

  • Reviere: Reviere schaffen eine neue Management-Ebene über Nachbarschaften, die eine bessere Synergie und Kontrolle über zahlreiche Möglichkeiten zur Rationalisierung des kriminellen Imperiums ermöglichen.  Allerdings kann es Konsequenzen haben, wenn die Nachbarschaft in ein massiv integriertes Monopol für illegalen Alkohol verwandelt wird – Top-Bezirke werden mehr Aufmerksamkeit von der Polizei erregen. Die neuen Bildschirme zur Verwaltung des Imperiums wurden unter einem Revier-Bildschirm vereint, um die Spielmechanik zu vereinfachen und es dem gemeinen Kriminellen leichter zu machen, in großem Stil zuzuschlagen. Reviere und Schläger werden über ein zentrales Gebäude, das Depot, gesteuert. Das Depot kann eingenommen werden, um das Revier zu übernehmen.
  • Mogule & Gewinnbedingungen: Es gibt mehr als einen Weg an die Spitze der Chicagoer Mafia-Szene. Spieler, die sich auf den Aufbau ihres Imperiums konzentrieren, können nach der Siegbedingung “Chi-Town Mogul” greifen. Alternativ können Spieler, die sich auf Diplomatie konzentrieren, mit “The Buyout” einen neuen Weg zum Sieg finden. Der unternehmungslustigere Boss kann jetzt seine Waffen niederlegen und der Konkurrenz mit geschäftlichem Geschick sagen, dass sie bei den Fischen schlafen sollen – so kann man ein Imperium führen!
  • Modster: Spieler können Mods in Empire of Sin mit Paradox Mods oder Steam Workshop erstellen und spielen. Mods können über den Paradox Launcher verwaltet werden. Spieler können jetzt den zwielichtigen kriminellen Untergrund Chicagos in der Prohibitionszeit auf neue Weise erleben. Beginnend mit The Precinct, gibt Phase 1 der Modding-Tools der Empire of Sin-Community die erste Möglichkeit, das Gameplay nach eigenem Geschmack zu verändern. Weitere Modding-Phasen werden noch mehr Möglichkeiten einführen, Empire of Sin zu verändern.
  • Abwechslung – Die Würze des Lebens: In zusätzlichen Schlägerräumen können Spieler nun ihre Waffen oder ihren Geschäftssinn mit rivalisierenden Gangs kreuzen.
  • Balancing Änderungen und zusätzliche Korrekturen
Seit den ersten Runden BubbleBobble und DynaBlaster am Amiga, haben mich Videospiele in der einen oder anderen Form begleitet. Heute bin ich froh, dass sich seit Amiga und Nintendo Gameboy ein bisschen was getan hat und allen Unkenrufen zum Trotz ist für mich der PC noch immer die Plattform der Wahl. Das geht soweit, dass ich mir meine Rechner seit 2005 selber baue, aber auch als Problemlöser darf ich manchmal für Freunde und Kollegen zum Maschinengeist sprechen ?

AUCH INTERESSANT

0 0 Bewertungen
Leserwertung
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x
Mit einem Freund teilen?