Epic Games führt ein neues Account-System für Kinder ein, die Fortnite und andere beliebte Spiele spielen

Epic Games führt ein neues Account-System für Kinder ein, die Fortnite und andere beliebte Spiele spielen

Epic Games hat ein neues Kontosystem für Kinder, die beliebte Spiele wie Fortnite spielen, entwickelt, das beim ersten Start nach dem Update eingeführt wird. Seit den Anfängen von Fortnite ist das Battle-Royale-Spiel bei der jüngeren Zielgruppe sehr erfolgreich und Epic Games sucht weiterhin nach Möglichkeiten, um Kinder vor böswilligen Akteuren zu schützen, und öffnet sogar die Tür zu Item-Shop-Limits.

Fortnite, Fall Guys und Rocket League haben kürzlich eine Änderung erfahren, die einen altersbeschränkten Account für Kinder eingeführt hat, der als Cabined Account bekannt ist. Altersbeschränkungen sind seit den Anfängen des Internets weit verbreitet, und obwohl es für Fans einige Möglichkeiten gibt, das System zu umgehen, ist es eine vorbeugende Maßnahme, um zu verhindern, dass schädliche Inhalte an Kinder gelangen. Obwohl Konsolen und Spiele wie Minecraft über eine Kindersicherung verfügen, die es den Erziehungsberechtigten ermöglicht, das Spielen der genannten Spiele einzuschränken, sind viele Kinder in der Lage, das System zu umgehen, aber diese Cabined Accounts könnten das ein wenig erschweren.

INTERESSANT:  Sony patentiert Spielerkleidung mit flexiblen Displays

Laut Epic Games wird jeder der Titel, der die Cabined Accounts erhält, die Spieler einmalig auffordern, ihr Alter einzugeben, wenn sie das Spiel starten. Sollten diese Spieler unter 18 Jahre alt sein, werden sie auch nach der E-Mail-Adresse eines Elternteils oder Erziehungsberechtigten gefragt, damit die elterliche Kontrolle ordnungsgemäß implementiert werden kann, aber erwachsene Spieler werden weiterhin dem Standardprotokoll folgen. Der Epic Games-Startbildschirm selbst wird zugänglich sein, während die Kinder auf die elterliche Zustimmung warten, aber sie werden bestimmte Funktionen nicht nutzen können, bis die Einschränkungen von den Eltern aufgehoben werden, die dies wünschen.

Epic Games hat mit einem Update vom 7. Dezember mit der Einführung der Account-Änderungen begonnen, was darauf schließen lässt, dass die Änderung in den nächsten Tagen kommen könnte, falls jemand die Änderung in seiner Kopie von Fortnite, Fall Guys oder Rocket League noch nicht erhalten hat. Geschützte Konten werden automatisch nicht mehr in der Lage sein, über Sprach- oder Text-Chat zu kommunizieren, Gegenstände mit Geld zu kaufen, Spiele herunterzuladen, die nicht Epic Games gehören, Empfehlungen auf Basis von Aktivitäten zu erhalten, Push-Benachrichtigungen zu erhalten, in Rocket League zu handeln, benutzerdefinierte Anzeigenamen zu verwenden, die SMS-Zwei-Faktor-Authentifizierung zu nutzen oder Konten mit externen Diensten zu verknüpfen. Diese Präventivmaßnahmen können verhindern, dass Kinder in Spielen wie Fortnite oder in anderen Fällen, in denen sie übermäßig viel Geld für Kosmetika im Spiel ausgeben, zur Zielscheibe von Erwachsenen werden.

Seit Dino Wars oder North&South am Amiga hat sich in der Spieleindustrie so einiges verändert, aber meine Leidenschaft für Videospiele nicht! Mit dem Alter von 5 Jahren hatte ich zum ersten Mal einen Joystick in der Hand und seit diesem Moment war die virtuelle Welt wie ein zweites Zuhause für mich. Ich finde so ziemlich jedes Genre interessant, selbst wenn es sich um einen kleinen Indie-Titel handelt. Die aktuellste Nintendo Konsole und ein leistungsstarker PC gehören bei mir zu der Grundausstattung. Bei meiner Begeisterung für den Journalismus in Verbindung mit Videospielen gab es da nur eine logische Konsequenz. Redakteur bei PixelCritics werden, um mein Interesse beider Welten auszuleben.

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x