Search
Generic filters

Europas größtes Fortnite-Turnier kommt nach Wien!

Europas größtes Fortnite-Turnier kommt nach Wien!

Der eSport Verband Österreich (ESVÖ) organisiert erneut das größte live Fortnite-Turnier am Wiener Rathausplatz. Im Rahmen der GAME CITY 2019 können Fortnite-Fans vom 18. bis 20. Oktober in der A1 eSports Arena kostenlos am Turnier teilnehmen.

Jedes Jahr im Herbst verwandelt sich der Wiener Rathausplatz während der GAME CITY zum Gaming-Mekka Österreichs. Eines der eSport-Highlights gab heute der eSport Verband Österreich bekannt: Vor Ort wird an allen drei Tagen der GAME CITY das größte live Fortnite-Turnier ausgetragen. “Fortnite hat sich zu einem echten eSports-Hit entwickelt, der viele Generationen begeistert und bei dem Preisgelder in Millionenhöhe gewonnen werden können. Wir freuen uns sehr, dass wir nicht nur Epic Games für dieses Turnier als Lizenzpartner gewonnen haben, sondern auch dass das Turnier in der A1 eSports Arena stattfinden wird und wir damit A1 wieder als starken Partner an unserer Seite haben”, sagt Manuel Haselberger, Pressesprecher des eSport Verbands Österreich (ESVÖ). Das Turnier wird auf einem Custom-Server gespielt, um einen reibungslosen Ablauf der über 50 Spielrunden an allen drei Turniertagen zu garantieren. Für einen fairen Verlauf vor Ort sorgen rund 30 zertifizierte eSports-SchiedsrichterInnen des ESVÖ. “Uns ist es ein Anliegen den elektronischen Sport in all seinen Facetten zu unterstützen und weiterzuentwickeln. Die GAME CITY bietet hierfür einen hervorragenden Rahmen, um den Spaß am Spiel gemeinsam mit anderen zu teilen”, erklärt Haselberger weiter. Bei der Turnier-Premiere im Herbst vergangenen Jahres setzte sich der 17-jährige David „RLB Zoom“ Chojnacki im entscheidenden Spiel gegen insgesamt über 5.000 TeilnehmerInnen durch. Die Teilnahme am Turnier ist kostenlos.

Millionengewinne bei Fortnite-Turnieren

Fortnite ist ein kostenloses Multiplayer-Co-op-Survival Spiel, das 2017 erschienen ist. Laut Epic Games, die Entwickler von Fortnite, sind rund 250 Millionen Nutzer weltweit registriert. Das Spiel gehört mittlerweile zu den beliebtesten online Multiplayer-Spielen, für das weltweit immer mehr hochkarätige Turniere veranstaltet werden. Erst Ende Juli gewann der 17-jährige David „Aqua“ Wang aus Klagenfurt ein Millionenpreisgeld bei der Fortnite-Weltmeisterschaft in New York. Wang setzte sich hierbei im Doppel mit seinem norwegischen Teamkollegen Emil “Nyhrox” Bergquist Pedersen gegen 49 andere Teams aus aller Welt durch. In dem Multiplayer-Game landen die Spieler auf einer Insel und müssen sich gegen andere Mitspieler beweisen, indem sie Baumaterialien und nützliche Gegenstände sammeln und diese im Spiel geschickt einsetzen. Bei dem Spielmodus Battle Royale konkurrieren in einem immer kleiner werdenden Kreis 100 Spieler bis letztlich ein Sieger überbleibt. Die Comic-Spielelandschaft von Fortnite ist farbenfroh und die bunten Skins (Kostüme) der Avatare sowie deren Tänze erreichen auch außerhalb der Fortnite-Community bereits Kultstatus.

 


AUCH INTERESSANT

0 0 Bewertungen
Leserwertung
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x
Mit einem Freund teilen?