Search
Generic filters
Blogheim.at Logo

Everspace 2: Corona Virus schuld für Verschiebungen

Everspace 2: Keyvisual

ROCKFISH Games hat sich schweren Herzens dazu entschlossen, den Release der Steam Early Access Version von EVERSPACE 2 von September auf Dezember 2020 zu verschieben. Die Verzögerungen haben ebenfalls Auswirkungen auf die Closed Alpha, die nun Ende Mai 2020 starten wird sowie die Closed Beta, die jetzt für August 2020 geplant ist.

Hintergrund ist zum einen die Absage der GDC aufgrund der Ausbreitung des COVID19-Virus und der damit verbundenen Verschiebung wichtiger Business Meetings mit Plattformbetreibern und potentiellen Co-Publishing-Partnern. Zum anderen steht dahinter auch eine strategische Entscheidung, dem beinahe zeitgleichen Release zweier AAA SciFi-Shooter auszuweichen, bei denen von einer Überschneidung der Communities und medialer Aufmerksamkeit ausgegangen werden kann.

In der Zwischenzeit hat das Entwicklerteam an den Schiffsdesigns und insbesondere den Cockpits weitergearbeitet, um Spielern, die die Egoperspektive in EVERSPACE 2 bevorzugen, die bestmögliche Immersion zu bieten und dabei jederzeit kenntlich zu machen, welches Schiff sie gerade steuern. Die Cockpit-Designs orientieren sich daher an der entsprechenden Schiffs- bzw. Unterklasse mit je nach Schiffstyp charakteristischen, voll funktionsfähigen Instrumenten. Ferner werden Spezialeffekte auf der Cockpitscheibe entsprechend dem Status des Schiffs wie aktueller Schaden oder Schild-Level dargestellt.


AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Mit einem Freund teilen?