Search
Generic filters

Evolution der Ascher Racing SimRacing Lenkräder

F28-SC und F64-USB wurden ergonomisch überarbeitet und ersetzen die Vorgänger

Evolution der Ascher Racing SimRacing Lenkräder

In der SimRacing-Szene zählen, die von Ascher Racing entwickelten und gefertigten Lenkräder mit zur populärsten Hardware im virtuellen Motorsport. Die beiden Ascher Racing Formula Lenkräder F28-SC und F64-USB wurden nun ergonomisch überarbeitet. Beide SimRacing-Lenkräder verfügen nun über einen griffigeren Halblenkradkranz. Beim F64-USB, der über eine USB-Schnittstelle mit einem Direct-Drive-Lenkgetriebe verbunden wird, setzt Ascher Racing neue Encoder (Drehgeber) Dadurch ist das Feedback noch präziser. Beide Ascher Racing Lenkräder sind ab sofort erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung für die Formula Lenkräder von Ascher Racing beginnt bei 669,00 Euro. Ausführliche Produktinformationen unter www.ascher-racing.com

Die Ascher Racing Lenkräder werden aus hochwertigen Materialen gefertigt. Beispielsweise besteht die Lenkradstirnplatte aus dem Vollen gefrästen Aluminiumplatte mit einer Stärke von fünf Millimeter. Dadurch sind die Lenkräder verwindungsfrei. Komponenten wie beispielsweise die ebenfalls aus Aluminium gefrästen Shift-Paddles finden sogar an Lenkrädern im Motorsport Verwendung.

Die mit einer Lenkradstirnplatte aus gebürstetem Aluminium gefertigten Ascher Racing Formula Lenkräder F28-SC V2 und F64-USB V2 verfügen über zwölf frei konfigurierbare Buttons, zwei 7-fach-Joysticks und zwei magnetischen Shift-Paddles. Dadurch können 28 Eingabesignale belegt werden. In Kürze ersetzt das F28-SC V2 den Vorgänger. Die V2 unterscheidet sich zum Vorgänger durch einen griffigeren Halblenkradkranz. Dieser verfügt über eine griffigere und rutschfestere Gummi-Oberfläche. Auch ist der Halbkranz ergonomischer geformt. Das Ascher Racing F28-SC V2 ist kompatibel mit allen Simcube-2-Direct-Drive-Systemen. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 669,00 Euro.

Der Nachfolger des ausverkauften Ascher Racing F64-USB erhielt ebenfalls einen griffigeren und ergonomisch geformten Halblenkradkranz mit rutschfester Gummi-Oberfläche. Das für 999,00 Euro angebotene neue Ascher Racing F64-USB V2 bietet zusätzlich zu den zwölf Buttons, den zwei 7-fach-Joysticks und den beiden magnetischen Shift-Paddles auch über kontaktlose Kupplungs-Paddles und zwei zwölfstufige Drehschalter. Die neue Generation des Ascher Racing F64-USB erhielt beim Update auch neue Encoder. Durch die neuen Drehgeber ist das Feedback beim Bedienen noch präziser als beim Vorgängermodell. Beide Ascher Racing Lenkräder werden mit Montagezubehör geliefert, um sie schnell und einfach mit den kompatiblen Direct-Drive-Systemen verbinden zu können. Beim F64-USB V2 wurden auch noch die Encoder zur Signalverarbeitung überarbeitet, wodurch die Millisekunden-Reaktionszeit kaum noch messbar ist.

Seit den ersten Runden BubbleBobble und DynaBlaster am Amiga, haben mich Videospiele in der einen oder anderen Form begleitet. Heute bin ich froh, dass sich seit Amiga und Nintendo Gameboy ein bisschen was getan hat und allen Unkenrufen zum Trotz ist für mich der PC noch immer die Plattform der Wahl. Das geht soweit, dass ich mir meine Rechner seit 2005 selber baue, aber auch als Problemlöser darf ich manchmal für Freunde und Kollegen zum Maschinengeist sprechen ?

AUCH INTERESSANT

0 0 Bewertungen
Leserwertung
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x
Mit einem Freund teilen?