Fallout 4: Update für Xbox Series X|S und PS5 kommt 2023

Fallout 4: Screenshot

Zum Abschluss der Feierlichkeiten zum 25-jährigen Jubiläum von Fallout hat Bethesda angekündigt, dass Fallout 4 im Jahr 2023 für Xbox Series X/S und PS5 erscheinen wird. Genauer gesagt wird ein kostenloses Update für die Xbox One- und PS4-Versionen kommen, das Unterstützung für Current-Gen-Konsolen hinzufügt.

Es wird den Performance-Modus für hohe Bildraten, einen Qualitätsmodus für 4K-Auflösung, „Bonus“-Inhalte für den Creation Club und Fehlerbehebungen hinzufügen. Das Update wird nächstes Jahr auch für den PC erscheinen, was 4K/60 FPS bedeuten könnte, wenn man über ausreichend leistungsstarke Hardware verfügt. Die Zeit und die Systemanforderungen werden es letztendlich zeigen.

Fallout 4 wurde im November 2015 veröffentlicht und spielte in den ersten 24 Stunden 750 Millionen Dollar ein. Es hat einige kostenpflichtige DLCs erhalten, darunter Story-Inhalte wie Far Harbor und Nuka World sowie den Creation Club für von Benutzern erstellte Inhalte. Wenn ihr das Spiel jetzt in 60 FPS erleben möchtet, unterstützt es FPS Boost auf der Xbox Series X|S.

Heavy Music, schnelle Bikes und Sport sowieso – da ich auch im Jahre des Herren 1986 geboren wurde und da auch der NES in Europa das Licht erblickte, war die Konsequenz des Zockens logisch. Da ich auch an verbaler Inkontinenz leide, sind PixelCritics sowie earshot.at perfekte Orte um mein Interesse am Journalismus auszuleben.

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x