Search
Generic filters

Fallout 76: kostenloses „Stählerne Herrschaft“-Update erscheint im Juli / „Expeditionen: The Pitt“ kommt im Sommer 2022

Fallout 76: kostenloses „Stählerne Herrschaft“-Update erscheint im Juli / „Expeditionen: The Pitt“ kommt im Sommer 2022

„Stählerne Herrschaft“ ist das letzte Kapitel der Storyline um die Stählerne Bruderschaft, die letztes Jahr ihren Anfang nahm. Zurück in Fort Atlas erreicht die Fehde zwischen Paladin Rahmani und Ritter Shin ihren Höhepunkt – die Zukunft der Bruderschaft scheint ungewiss. Zu allem Übel tauchen auch noch Horden von Supermutanten auf und Leute werden als vermisst gemeldet. Wer wird die Bruderschaft in diesen schwierigen Zeiten führen? Stehen Sie auf der Seite der Gerechtigkeit oder auf der des Pflichtgefühls? Das kostenlose Update erscheint am 7. Juli!

Das „Stählerne Herrschaft“-Update enthält:

Neue Questreihe – Wählen Sie, welchen Weg die Stählerne Bruderschaft gehen wird, und ergründen Sie das Geheimnis hinter dem plötzlichen Auftauchen der Supermutanten.
Neue Schauplätze und Ausrüstung – Schalten Sie auf Ihrer Reise durch Appalachia und bei Ihrer Erkundung neuer Schauplätze einzigartige Ausrüstung der Bruderschaft frei.
Saison-5-Spielbrett – K.D. Inkwell ist zurück in „Flucht aus dem 42. Jahrhundert“! Steigen Sie auf, um neue Belohnungen freizuschalten, darunter C.A.M.P.-Gegenstände, Skins und mehr. Die neue Saison startet am 7. Juli.
Herstellung legendärer Gegenstände – Nehmen Sie die legendären Module zur Hand und erstellen Sie Ihre eigenen legendären 1-, 2- oder 3-Sterne-Gegenstände, ohne dafür Ihr C.A.M.P. verlassen zu müssen.

Expeditionen: The Pitt
„Expeditionen: The Pitt“ ist ein kostenloses Update für Fallout 76, das Sie 2022 zum ersten Mal überhaupt aus Appalachia herausführen wird! Expeditionen sind narrative, wiederholbare Missionen, die an den verschiedensten Schauplätzen des Fallout-Universums spielen – angefangen mit The Pitt.

Heavy Music, schnelle Bikes und Sport sowieso – da ich auch im Jahre des Herren 1986 geboren wurde und da auch der NES in Europa das Licht erblickte, war die Konsequenz des Zockens logisch. Da ich auch an verbaler Inkontinenz leide, sind PixelCritics sowie earshot.at perfekte Orte um mein Interesse am Journalismus auszuleben.

AUCH INTERESSANT

0 0 Bewertungen
Leserwertung
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x
Mit einem Freund teilen?