Search
Generic filters

Family Trainer: ab sofort für Nintendo Switch verfügbar

Family Trainer: ab sofort für Nintendo Switch verfügbar

BANDAI NAMCO Entertainment Europe gibt bekannt, dass der FAMILY TRAINER ab sofort für die Nintendo Switch verfügbar ist. Mit dem Spiel können Spieler in einer Vielzahl von Minispielen und Modi trainieren, entweder allein oder zu zweit mit einer Freundin oder einem Freund, wo sie versuchen können, sich gegenseitig zu übertreffen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wie im Launch-Trailer zu sehen ist, bietet FAMILY TRAINER verschiedene Modi, sowohl für den Einzel- als auch für den Mehrspielermodus. Der Outdoor-Abenteuer-Modus, der eine Reihe von Minispielen enthält, die nach Levels gruppiert sind oder völlig individuell gestaltet werden können, kann sowohl im Einzel- als auch im Mehrspielermodus gespielt werden. Andere Mehrspieler-Modi lassen die Spieler entscheiden, ob sie sich im Freundschaftskampf gegenüberstehen oder sich auf gemeinsame Minispiele mit Teamwork konzentrieren. Zu den weiteren Einzelspielermodi gehören der Übungsmodus, in dem die Spieler ein Trainingsprogramm absolvieren können und das freie Spiel, in dem Minispiele auf eigene Faust gespielt werden können.

Angebot
Family Trainer (inkl. Beingurte) [Nintendo Switch]
184 Bewertungen
Family Trainer (inkl. Beingurte) [Nintendo Switch]
  • Springe, laufe und stampfe dir deinen Weg durch eine Vielzahl an sportlichen Minispielen!
  • Inklusive Bootstour, Stammspringen, Loren-Rennen und mehr!
  • Wähle frei aus einer einzigartigen Sammlung an Minispielen
  • Erlebe dein Abenteuer allein oder gemeinsam mit einem Freund in Koop-Spielen, oder tretet gegeneinander an!
  • Deine Aktionen im Spiel werden zu echten Ubungen für deine Fitness, dank des Joy-Con-Controllers samt Beingurt

Das Spiel benötigt ein Paar Nintendo Joy Con-Controller und einen Beingurt, die beide separat gekauft werden können.

Das Thema Gaming begeistert mich schon seit meiner Kindheit. Als Gründer von PixelCritics habe ich die Möglichkeit mein Hobby zu vertiefen und eine Gaming-Community in Österreich aufzubauen. Neben Steak und Pommes habe ich auch gerne knackige Games auf dem Tablett serviert, die mich bis tief in die Nacht vor dem Bildschirm fesseln.

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x