Search
Generic filters
Blogheim.at Logo

Far Cry VR: Dive into Insanity – ein neues standortbasiertes Erlebnis

Far Cry VR: Dive into Insanity – ein neues standortbasiertes Erlebnis

Ubisoft kündigte heute Far Cry VR: Dive into Insanity an, ein neues standortbasiertes Erlebnis, das in Zusammenarbeit mit Zero Latency VR entwickelt wurde. Das Spiel versetzt eine Gruppe von bis zu acht Spielern auf die Rook Islands, dem Schauplatz von Far Cry 3. Von Vaas und seinen Gefolgsleuten gefangen genommen, erkunden die Spieler die Insel und kämpfen gemeinsam ums Überleben. Das Spiel wird 2021 ausschließlich an Zero Latency VR-Standorten verfügbar sein, zu denen mehr als 45 Locations in 22 Ländern gehören.

Zero Latency VRs einzigartige Ausstattung bietet Spielern Requisiten und genug Bewegungsfreiraum, damit sie in das Abenteuer eintauchen können. Die Mechaniken von Far Cry VR: Dive into Insanity sind einfach, intuitiv und geben den Spielern die Freiheit, die weite, farbenfrohe Welt des Spiels zu entdecken. Zusammenarbeit und Teamwork werden der Schlüssel sein, um den Weg durch den Spießrutenlauf im Dschungel des gestörten Kriegsherrn zu finden.

Durch die Partnerschaft mit Zero Latency VR baut Ubisoft seine Position auf dem Markt für standortbasierte VR-Erlebnisse weiter aus. Ubisofts Einstieg in den Multiplayer-Free-Roaming-VR-Bereich baut auf dem Erfolg seiner Erlebnisse wie Notre-Dame-VR sowie seiner VR-Escape Rooms auf und bietet den Spielern eine völlig neue Möglichkeit, die geliebten Welten von Ubisoft zu erleben.

„Wenn es darum geht, dynamische und unvergessliche Spielerfahrungen zu erschaffen, erweitert free-roam standortbasiertes VR die Möglichkeiten. Far Cry VR: Dive into Insanity bietet Spielern weltweit die Möglichkeit, in die reiche Welt von Far Cry 3 einzutauchen und es mit dem ikonischen Bösewicht aufzunehmen“, sagt Deborah Papiernik, VP New Business, Ubisoft.

„Wir freuen uns, mit Ubisoft zusammenzuarbeiten, um die Welt von Far Cry 3 auf VR zu bringen“, sagt Tim Ruse, CEO, Zero Latency VR. „Es wird für die Fans eine besondere Erfahrung sein, auf diese unglaublich immersive neue Art und Weise nach Rook Island zurückzukehren.“

Seitdem ich zum ersten Mal einen Controller in der Hand hielt wusste ich, dass dies eine Freundschaft fürs Leben wird. Bis heute ist der digitale Sport für mich fixer Bestandteil meiner Freizeit. Mit AustriaGaming ist er sogar zum Teil zur Berufung geworden. Favorisierte Spiele sind für mich aus dem Genre Horror, SciFi und RPG mit viel geschichtlichem Tiefgang. Gerade innovative und alternative Games ziehen mich öfters in den Bann.

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Mit einem Freund teilen?