Search
Generic filters
Blogheim.at Logo

FIFA 21: EA entfernt Feierlichkeiten, die als problematisch erachtet werden

FIFA 21: EA entfernt Feierlichkeiten, die als problematisch erachtet werden

Wahrscheinlich hat jeder FIFA-Spieler schon einmal gespürt, wie seine Frustration nach einem unverdienten Gegentreffer durch die Decke ging, nachdem er gesehen hatte, wie ein Gegner ihn zum Schweigen brachte oder nach einem unverdienten Tor überall herumtupfte, aber nun sollte diese Art von unsportlichem Verhalten der Vergangenheit angehören (zumindest solange, bis die Spieler einen neuen Weg gefunden haben, sich gegenseitig nicht mehr zu respektieren).

Wie Eurogamer berichtet, versucht EA, die Toxizität zu bekämpfen, indem es die ärgerlichsten Feierlichkeiten des Spiels wie Psst, Tupfen, die Beruhigung von Cristiano Ronaldo und das A-OK von Dele Alli entfernt.

Ihr Ziel ist es auch, das Spiel dynamischer zu gestalten, indem sie einige Animationen in FIFA 21 entfernen und so Freistösse, Eckstösse, Elfmeter, Einwürfe und Anstösse schneller machen. Das Spiel soll am 9. Oktober auf PC, PlayStation 4 und Xbox One veröffentlicht werden, bevor es auf PlayStation 5 und Xbox Series X erscheint.

Mein “HOBBY” hat mit dem Gameboy und Tetris begonnen und amüsiert mich immer noch bis in die Morgenstunden. Meine Lieblingsspiele sind Strategie/Renn –und Actionspiele. Man probiert jedoch alles aus was Spaß macht. AustriaGaming bietet mir die Möglichkeit mein Hobby mit anderen zu teilen und gemeinsam Spaß zu haben. P.S: “We see us on the Battlefield!”

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
1 Kommentar
älteste
neuste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
GodGamer

Wem juckt denn bitte noch FIFA? 🙂

Mit einem Freund teilen?