Search
Generic filters
Blogheim.at Logo

FIFA 21: erscheint im Dezember für die Next-Gen-Konsolen

FIFA 21: erscheint im Dezember für die Next-Gen-Konsolen

Electronic Arts hat bekanntgegeben, dass die Next-Gen-Version von EA SPORTS FIFA 21 weltweit am 4. Dezember 2020 erscheint. EA SPORTS bietet die intensivsten und authentischsten Spielerlebnisse und zeigt auf jeder Konsolengeneration eindrucksvoll, was die neue Hardware anzubieten hat. Mit dabei sind superschnelle Ladezeiten, die realistischsten und flüssigsten Spielerbewegungen, die es je in EA SPORTS-Titeln gab, authentische Spieltagserlebnisse in den Stadien und ungeahnte Spieler-Detailtiefe mit Deferred Rendering und Deferred Lighting. Auf PlayStation 5 beinhaltet das Spiel dank des neuen DualSense-Controllers auch neue haptische Features.

“Mit jeder neuen Konsolengeneration lässt EA SPORTS in seinen Spielen die Trennlinie zwischen virtueller und realer Welt weiter verschwinden. Die Next-Gen-Version von FIFA 21 bietet beeindruckende, intensive und authentische Spielerlebnisse, mit denen die Spieler das nächste Level der Sporterlebnisse hautnah spüren können”, sagte Cam Weber, EVP und Group GM von EA SPORTS. “Dank der fantastischen Power der PlayStation 5 und der Xbox Series X|S konnten wir branchenführendes Gameplay und Inhaltsoptimierungen erschaffen und unsere Spieler so noch näher an ihre Lieblingssportarten heranführen.”

EA SPORTS bietet allen Spielern, die FIFA 21 bereits spielen und den Spielspaß dann auf den neuen Konsolen fortsetzen wollen, ein kostenloses Upgrade: Wer FIFA 21 für PlayStation 4 und/oder Xbox One bis zur Veröffentlichung von FIFA 22 kauft oder bereits gekauft hat, erhält die Version für PlayStation 5 und/oder Xbox Series X|S beim Release des Spiels im Dezember gratis*. Die Spieler können ihre Fortschritte und Inhalte aus Ultimate Team und VOLTA FOOTBALL mitnehmen.

Heavy Music, schnelle Bikes und Sport sowieso – da ich auch im Jahre des Herren 1986 geboren wurde und da auch der NES in Europa das Licht erblickte, war die Konsequenz des Zockens logisch. Da ich auch an verbaler Inkontinenz leide, sind PixelCritics sowie earshot.at perfekte Orte um mein Interesse am Journalismus auszuleben.

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x
Mit einem Freund teilen?