Search
Generic filters
FIFA 22: Die Grafik auf der Xbox Series S ist in einem furchtbaren Zustand

FIFA 22

PC PS4 PS5 Stadia Switch Xbox One XSX
8.4

Grandios

FIFA 22: Die Grafik auf der Xbox Series S ist in einem furchtbaren Zustand

FIFA 22: Die Grafik auf der Xbox Series S ist in einem furchtbaren Zustand

FIFA 22 wird am 1. Oktober erscheinen. EA hat den Spielern jedoch die Möglichkeit gegeben, das Spiel schon vor der Veröffentlichung zu testen, und zwar mit der Early-Access-Version, die Anfang dieser Woche online ging. Während das Spiel im Großen und Ganzen in Ordnung ist, kommt die Kritik von Konsolenspielern, insbesondere von denen, die FIFA 22 auf der Xbox S spielen. Seit der Veröffentlichung der Early-Access-Version haben sich viele Spieler über das schreckliche Problem der Auflösungsskalierung auf der Xbox S beschwert.

Von Haus aus unterstützt die Xbox Series S eine Auflösung von 1440p bei 60 FPS. Das ist jedoch bei FIFA 22 auf der Konsole nicht der Fall. Leider konnten wir das Spiel nicht selbst auf der Xbox Series S ausprobieren. ElAnalistaDeBits vergleicht jedoch in einem YouTube-Video, das Anfang dieser Woche veröffentlicht wurde, die Grafik des Spiels auf allen Konsolen der aktuellen Generation.

Im Vergleich mit der Xbox Series X und der PlayStation 5 wird deutlich, dass die Xbox Series S in Sachen Grafik in FIFA 22 nicht annähernd mithalten kann. Die Charaktermodelle sind sehr unscharf und haben gezackte Kanten, und es gibt eine erhebliche Menge an Geisterbildern und Bewegungsunschärfe, wenn sich die Charaktere bewegen. Selbst bei einer Auflösung von 1080p hätte die Grafik etwas besser sein können, als sie ist.

INTERESSANT:  Rainbow Six: Extraction - Release Datum, Buddy Pass, Vorbestellung und mehr

FIFA 22 auf der Xbox Series S lässt die Charaktere im Gegensatz zur Xbox Series X und PlayStation 5 viel künstlicher erscheinen. Natürlich ist ein Unterschied zwischen der budgetfreundlichen Konsole der Microsoft Corporation und dem Flaggschiff zu erwarten. Der Unterschied zwischen den beiden Konsolen ist jedoch so groß, dass sich FIFA 22 auf der Xbox Series S wie die vorherige Generation anfühlt.

Angebot FIFA 22 [Playstation 4]
Angebot FIFA 22 [Xbox One]

Selbst im Vergleich zum Vorgänger ist FIFA 22 eine deutliche Verschlechterung. Da stellt sich die Frage: Lohnt es sich wirklich, 65 Euro für das Spiel zu bezahlen? Es gibt viele Spiele wie Resident Evil Village und Assassin’s Creed Valhalla, die sehr gut für die 1080p- und 1440p-Auflösung auf der Konsole optimiert sind. EA hat jedoch die Messlatte für die FIFA-Franchise mit diesem Teil sehr niedrig angesetzt. Hoffentlich nimmt das Unternehmen dies zur Kenntnis und behebt dieses Problem in zukünftigen Updates.

Heavy Music, schnelle Bikes und Sport sowieso – da ich auch im Jahre des Herren 1986 geboren wurde und da auch der NES in Europa das Licht erblickte, war die Konsequenz des Zockens logisch. Da ich auch an verbaler Inkontinenz leide, sind PixelCritics sowie earshot.at perfekte Orte um mein Interesse am Journalismus auszuleben.

AUCH INTERESSANT

Advertisement
0 0 Bewertungen
Leserwertung
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x
Mit einem Freund teilen?