Final Fantasy 16: bietet neben der Hauptstory auch viele Nebengeschichten

Final Fantasy 16: Screenshot

Final Fantasy 16 hat seit seiner ursprünglichen Ankündigung hohe Wellen geschlagen. Der neueste Trailer zeigt gewaltige Eikon-Bosse, neue Charaktere und eine unglaubliche Grafik. Natürlich gibt es, so umfangreich die Geschichte auch sein mag, jede Menge Nebeninhalte, die man durchspielen kann.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

In einem neuen Interview mit IGN wurde Director Hiroshi Takai über die Linearität der Geschichte befragt und ob es optionale Nebenquests gibt, die die Geschichte erweitern. Er sagte: „Der Teil, den wir als Hauptgeschichte bezeichnen, ist eine reichhaltige, ausgedehnte Erzählung, die sich ohne Verzweigungen vorwärts bewegt. Es gibt jedoch viele Nebengeschichten, die mit der Hauptgeschichte verwoben sind. Diese Nebengeschichten geben viele Einblicke in die Geschichte und zeigen verschiedene Seiten der Charaktere.

„Die Gebiete selbst sind unterschiedlich groß, manche kleiner und manche größer, aber es gibt mehrere so genannte ‚Feld‘-Gebiete von etwa [zwei Quadratkilometern], in denen sich Siedlungen und andere Merkmale befinden. Im Laufe der Geschichte werden Sie auch auf eine ganze Reihe von Gebieten stoßen, die ‚Etappen‘ genannt werden.

INTERESSANT:  Call of Duty: Modern Warfare 2 - zeigt das überarbeitete Shoot House in einem neuen Trailer

Obwohl es viel zu erforschen gibt, müssen sich die Spieler nicht wirklich in die Erkundung stürzen, um zu vermeiden, dass es später schwierig wird, im Spiel voranzukommen“. Das ist ein möglicher Hinweis darauf, dass die Spieler nicht befürchten müssen, von der Hauptaufgabe abzulenken, um die Levels zu bewältigen.

Für diejenigen, die sich abseits der ausgetretenen Pfade bewegen, gibt es Orte, an denen man Ressourcen sammeln kann, starke Gegner, die Elite-Marken genannt werden, und „Situationen“, die Clive überleben muss, während seine Eikon-Kräfte eingeschränkt sind. Es ist kein Spiel, das man komplett durchspielen kann, wenn man nur die Hauptgeschichte verfolgt“, so Takai.

Final Fantasy 16 erscheint im Sommer 2023 für PS5. Die Entwicklung befindet sich auf der Zielgeraden, und das Team arbeitet derzeit an „Fehlersuche, Feinschliff und Optimierung“.

Seit Kindestagen bin ich ein riesen Nintendo-Fan und bin mit Spielen wie Super Mario und Pokemon aufgewachsen. Dann kam die erste Playstation, kurz darauf folgte der eigene PC und somit gab es für mich keinen Halt mehr und meine Leidenschaft für Videospiele wurde immer größer. So groß, dass ich mittlerweile 16 Konsolen im Wohnzimmer stehen hab. Ich kann mit Shooter nicht wirklich etwas anfangen, jedoch habe ich mit RPGs und JRPGs umso mehr Freude, Jump and Runs dürfen natürlich hier nicht fehlen. Mein Herz gilt Spielen mit einer bewegenden Story, da kann Grafik schon mal als Nebensache betrachtet werden.

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x