Search
Generic filters

Final Fantasy 16: die Entwicklung einer open World hätte fast 15 Jahre gedauert

Final Fantasy 16: screenshot

Zu den vielen neuen Details, die Produzent Naoki Yoshida letzten Monat zu Final Fantasy 16 verriet, gehörte, dass es kein Open-World-Titel sein wird. Dies geschah, um eine weltumspannende (und darüber hinausgehende) Geschichte zu präsentieren, die sich durch „einen einzigen Open-World-Raum“ eingeschränkt gefühlt hätte. In einem neuen Interview mit der Zeitschrift Famitsu (Übersetzung von VGC) verrät Yoshida, dass ein Open-World-Titel eine deutlich längere Entwicklungszeit zur Folge gehabt hätte.

Er erklärte: „Als ich das erste Final Fantasy gespielt habe, dachte ich: ‚Das ist ein filmähnliches Spielerlebnis‘. Die Inszenierung, das Timing der Dialoge, die Dramatik, der Sound – all das zusammen hat ein großartiges Spielerlebnis geschaffen. Sobald ein Chocobo oder Moogle auftauchte, dachte ich, dass es bereits ein Final Fantasy-Erlebnis war. Dieses Spielerlebnis muss auch in Final Fantasy 16 zu spüren sein. Darüber hinaus ist es notwendig, den Gesamtentwurf des Spiels zu verstehen, indem man die Stärken des Teams berücksichtigt. Als ich darüber nachdachte, dachte ich: ‚Ich glaube, eine offene Welt würde nicht zu dem passen, was wir jetzt planen.'“

INTERESSANT:  Final Fantasy 16: Produzent erklärt warum das Spiel einen Action-Kampf statt eines rundenbasierten Kampfes bietet

Zu Yoshidas Hauptzielen für das Projekt gehört eine Geschichte über einen Helden, der die Welt rettet, denn das ist Final Fantasy. Ich möchte eine Beschwörung, die wild wird und die Karte zerstört. Ich möchte dieses Spiel so schnell wie möglich veröffentlichen. Ich kann dieses Spiel nicht in Teilen veröffentlichen.

„Wenn man diese vier Hauptpunkte berücksichtigt, ist es praktisch unmöglich, alles zu verlangen. Wenn wir eine Entwicklungszeit von etwa 15 Jahren gehabt hätten, hätten wir vielleicht die Möglichkeit gehabt, uns mit einer offenen Welt herauszufordern [lächelt]. Schließlich ist es vom Zeit- und Kostenaufwand her fast unmöglich, eine globale Geschichte in einer offenen Welt zu entwickeln.

„Ich dachte, dass sich das Entwicklungsteam darüber Gedanken machen würde. Um das, was wir für die beste Geschichte halten, in einem Erlebnis, das Spiele und Filme miteinander verbindet, zu liefern, ist keine offene Welt erforderlich. Wenn du zum Beispiel sagst: ‚Ich habe eine gute Idee und ich kann das auf jeden Fall machen! werde ich Sie unterstützen. Wenn du dir jedoch nicht sicher bist, ob wir es tun sollten, würde ich dir sagen, dass wir es nicht tun sollten.“

INTERESSANT:  AEW: Fight Forever - offiziell angekündigt, Veröffentlichung durch THQ Nordic

Final Fantasy 16 wird voraussichtlich im Sommer 2023 für PS5 erscheinen. Es spielt in der Welt von Valisthea, die aus sechs Reichen besteht. Jedes dieser Reiche hat sein eigenes Eikon, eine mächtige Beschwörung wie Garuda oder Titan, und einen Dominanten, einen Wirt, der in der Lage ist, ihre Macht zu nutzen. Die Spieler steuern Clive, den Dominanten von Ifrit, der sich auf eine Reise der Rache begibt.

Neben der Nutzung der verschiedenen Fähigkeiten jedes Eikons werden die Spieler an massiven Eikon-Kämpfen teilnehmen, von denen jeder seine eigene Mechanik hat (einer soll einem Profi-Wrestling-Match ähneln). Weitere Details zur Geschichte und zur Welt werden diesen Herbst zusammen mit einem neuen Trailer veröffentlicht, also bleibt dran.

Seit Kindestagen bin ich ein riesen Nintendo-Fan und bin mit Spielen wie Super Mario und Pokemon aufgewachsen. Dann kam die erste Playstation, kurz darauf folgte der eigene PC und somit gab es für mich keinen Halt mehr und meine Leidenschaft für Videospiele wurde immer größer. So groß, dass ich mittlerweile 16 Konsolen im Wohnzimmer stehen hab. Ich kann mit Shooter nicht wirklich etwas anfangen, jedoch habe ich mit RPGs und JRPGs umso mehr Freude, Jump and Runs dürfen natürlich hier nicht fehlen. Mein Herz gilt Spielen mit einer bewegenden Story, da kann Grafik schon mal als Nebensache betrachtet werden.

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x