Final Fantasy 16: soll angeblich am 22. Juni 2023 erscheinen

Final Fantasy 16: Screenshot

In den letzten Wochen haben sich die Anzeichen verdichtet, dass bald ein Veröffentlichungstermin für Final Fantasy 16 bekannt gegeben wird. Laut den Entwicklern steht die Produktion des Spiels kurz vor dem Abschluss, und Berichten zufolge soll eine Ankündigung bei den The Game Awards am 8. Dezember erfolgen. Nun scheint ein prominenter Informant das Erscheinungsdatum des mit Spannung erwarteten RPGs verraten zu haben.

Der Leaker The Snitch hat auf seiner Twitter-Seite eine Art Gedicht gepostet, das bei näherer Betrachtung auf das Veröffentlichungsdatum von Final Fantasy 16 hinzuweisen scheint. Wie von Insider-Gaming berichtet, scheint die Erwähnung eines Kristalls ein eindeutiger Hinweis darauf zu sein, dass sich der Tweet auf das beliebte Franchise von Square Enix bezieht, während „zweiundzwanzig Sandgewinne“ und „sechs geteilte Nationen“ sich auf den Tag und den Monat der Veröffentlichung des Spiels zu beziehen scheinen – was dem 22. Juni entsprechen würde. Square Enix hat Final Fantasy 16 offiziell für den Sommer angekündigt, und der Juni würde sicherlich in dieses Zeitfenster fallen.

INTERESSANT:  Children of Silentown: düsteres Adventure ab sofort erhältlich

Kürzlich wurde bekannt gegeben, dass der Produzent von Final Fantasy 16, Naoki Yoshida, bei den The Game Awards mit einer „ganz besonderen Live-Präsentation“ anwesend sein wird. Das Spiel wurde vor kurzem auch in Brasilien bewertet, was darauf hindeutet, dass ein Veröffentlichungsdatum bald bekannt gegeben werden könnte.

Square Enix hat außerdem bestätigt, dass es beabsichtigt, kurz vor der Veröffentlichung eine Demo für das Spiel herauszubringen, obwohl es abzuwarten bleibt, ob es in nächster Zeit neue Informationen dazu geben wird.

Final Fantasy 16 befindet sich für PS5 in Entwicklung. Es wird für mindestens sechs Monate nach der Veröffentlichung exklusiv für die PS5 erscheinen.

Seit Kindestagen bin ich ein riesen Nintendo-Fan und bin mit Spielen wie Super Mario und Pokemon aufgewachsen. Dann kam die erste Playstation, kurz darauf folgte der eigene PC und somit gab es für mich keinen Halt mehr und meine Leidenschaft für Videospiele wurde immer größer. So groß, dass ich mittlerweile 16 Konsolen im Wohnzimmer stehen hab. Ich kann mit Shooter nicht wirklich etwas anfangen, jedoch habe ich mit RPGs und JRPGs umso mehr Freude, Jump and Runs dürfen natürlich hier nicht fehlen. Mein Herz gilt Spielen mit einer bewegenden Story, da kann Grafik schon mal als Nebensache betrachtet werden.

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x