Search
Generic filters

Final Fantasy 16: Trailer zeigt Kampf und Eikons, Release im Sommer 2023

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Fans warten schon seit geraumer Zeit sehnsüchtig auf ein neues Update für Final Fantasy 16. Nachdem Produzent Naoki Yoshida vor kurzem angekündigt hatte, dass es bald einen neuen Trailer für das Spiel geben würde, gingen viele natürlich davon aus, dass dieser Trailer auf Sonys State of Play-Präsentation erscheinen würde. Das hat sich als richtig herausgestellt, denn das PS5-Rollenspiel bildete den Abschluss der Show.

Eikons – oder Beschwörungen – spielen eine zentrale Rolle in der Welt, der Geschichte und den Kämpfen von Final Fantasy 16, und das ist auch das Thema dieses neuen Trailers, in dem unter anderem Bahamut, Ifrit, Phoenix und Titan gezeigt werden. Außerdem gibt es jede Menge Einblicke in die Kämpfe des Spiels, während weitere Leckerbissen über die Geschichte, die Welt und die Charaktere enthüllt werden.

Auf dem PlayStation Blog haben Produzent Naoki Yoshida und Game Director Hiroshi Takai außerdem bestätigt, dass sich Final Fantasy 16 in der Endphase der Entwicklung befindet.

„Das Team unter der Leitung von Hiroshi Takai befindet sich in der Endphase der Entwicklung und konzentriert sich auf den Feinschliff, während sie ihren Weg in Richtung Mastering und Veröffentlichung fortsetzen“, schreibt Yoshida. „Ich möchte mich persönlich bei ihnen für die harte Arbeit bedanken, die sie in das Projekt gesteckt haben.

„Mit der Power der PlayStation 5 im Rücken wollen wir euch auf eine nahtlose, storygetriebene und rasante Fahrt mitnehmen, die selbst mit der aufregendsten Achterbahn mithalten kann. Also schnallt euch an, das Warten ist fast vorbei!“

Final Fantasy 16 wird im Sommer 2023 exklusiv für die PS5 erscheinen.

Seit Kindestagen bin ich ein riesen Nintendo-Fan und bin mit Spielen wie Super Mario und Pokemon aufgewachsen. Dann kam die erste Playstation, kurz darauf folgte der eigene PC und somit gab es für mich keinen Halt mehr und meine Leidenschaft für Videospiele wurde immer größer. So groß, dass ich mittlerweile 16 Konsolen im Wohnzimmer stehen hab. Ich kann mit Shooter nicht wirklich etwas anfangen, jedoch habe ich mit RPGs und JRPGs umso mehr Freude, Jump and Runs dürfen natürlich hier nicht fehlen. Mein Herz gilt Spielen mit einer bewegenden Story, da kann Grafik schon mal als Nebensache betrachtet werden.

AUCH INTERESSANT

0 0 Bewertungen
Leserwertung
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x