Search
Generic filters
Blogheim.at Logo

Fitness-App Fitify setzt auf Huawei Wearables

Huawei: Logo

Huawei, das führende Technologieunternehmen, integriert die beliebte Fitness-App Fitify, als erste europäische App auf der smarten Huawei Watch GT 2 Pro sowie in der Huawei AppGallery. Erst kürzlich integrierte Huawei, die in Österreich entwickelte Mobile-Payment-Lösung, Bluecode im Huawei Wallet. Nun erweitert Huawei sein App Angebot auf Wearables und zeigt damit, wie wichtig dem Unternehmen die Förderung von Drittanbietern und europäischen Entwicklerinnen und Entwicklern ist. Auch auf lokaler Ebene sieht Huawei großes Potential in österreichischen Apps und baut die Präsenz österreichischer Apps in der Huawei AppGallery und auf Wearables aus.

Smartes Sporterlebnis mit Fitify und den Huawei Wearables
Die App Fitify kombiniert physiotherapeutisches und sportwissenschaftliches Know-how mit Artificial Intelligence (AI), um ein personalisiertes Workout-Erlebnis zu schaffen. Nutzer profitieren dabei von einer Workout-Datenbank mit über 900 Übungen, die die größte auf der Huawei AppGallery gelistete, Sport-Datenbank ist. Bereits mehr als 10 Millionen Nutzer in über 170 Ländern und 18 Sprachen1 nutzen Fitify um aktiv zu bleiben und haben bereits 200 Millionen Workouts absolviert. Das Unternehmen schätzt, dass im letzten Jahr 26 Milliarden Kalorien verbrannt werden konnten.

Fitify optimiert die personalisierten Trainings anhand von Nutzer-Feedback mit dem AI-basierten Workout-Creator. Durch die Veröffentlichung der Fitify-App auf den Huawei Wearables signalisiert Huawei nun erneut seine Entschlossenheit, Entwicklerinnen und Entwickler zu unterstützen und ihre Apps im Huawei App-Portfolio anzubieten. Bisher waren auf den Huawei Wearables eigene Huawei Apps integriert, mit der Huawei Watch GT 2 Pro öffnet das Unternehmen nun aber die beliebte Wearable Serie auch für Apps von Drittanbietern. „In China sind wir bereits Marktführer bei Wearables und bauen Marktanteile für diese Kategorie auch in anderen Regionen schnell aus“, so Xiaojun Jiang, General Manager der Huawei Consumer Business Group Austria. „Im 3. Quartal 2020 haben wir weltweit 10,7 Millionen Wearables ausgeliefert und sind damit im Vergleich zum Vorjahr um 88,1 % auf einen Marktanteil von 19,5 %2 gewachsen. Indem wir Fitify zu unserer ersten Drittanbieter-App für unsere Wearables machen, senden wir eine Nachricht an die vielen anderen talentierten App- Entwicklerinnen und Entwickler. Unsere Wearables werden immer beliebter und Sie können davon profitieren, wenn Sie ein Teil der Huawei AppGallery und des Huawei Wearables-Ökosystems werden“.

Das Ziel von Huawei ist es, Entwicklerinnen und Entwicklern bei der App-Gestaltung einen umfassenden operativen Support zu bieten, der sie über den gesamten Zyklus – von der Idee über die Entwicklung bis hin zum Betrieb und der Datenanalyse – lang begleitet. Dafür steht App Entwicklerinnen und Entwicklern in Österreich ein eigenes Ecosystem & Development Team unter der Leitung von Georg Hanschitz, Head of Eco-Development, zur Verfügung. Aufgabe ist es, österreichischen Unternehmen bei Adaptierung, Integration von Huawei App Kits und im Marketing als Servicepartner zur Verfügung zu stehen. Auch Fitify nutzte die von Huawei Mobile Services (HMS) entwickelten Integrationskits, um die Position in der Huawei AppGallery zu optimieren. Dazu gehören:

  • das Account Kit, das Entwicklerinnen und Entwicklern eine einfache, sichere und schnelle Anmeldung und Autorisierung bietet.
  • das Push Kit, um einen Messaging-Kanal von der Cloud zu den Geräten einzurichten, der es Entwicklerinnen und Entwicklern ermöglicht, Nachrichten an ihre Apps auf den Geräten der Nutzer in Echtzeit zu senden, um das Engagement zu steigern.
  • das In-App-Purchases Kit, das den Kauf von virtuellen Produkten erleichtert und eine einfache Bezahlung ermöglicht.
  • das Analytics Kit, das eine Vielzahl von voreingestellten Analysemodellen bietet, die Entwicklerinnen und Entwicklern helfen, Insights in Nutzer, Produkte und Inhalte zu gewinnen.
  • die Wear Engine, um die gemeinsame Nutzung von App-Funktionen und Diensten zwischen Telefonen und Wearables für ein reichhaltiges interaktives Erlebnis zu ermöglichen.

Die Partnerschaft mit Huawei bietet Fitify die Möglichkeit, die schnell wachsende globale Nutzerbasis der Huawei Wearables und Huawei AppGallery anzusprechen. “Die Veröffentlichung von Fitify auf der AppGallery war einer unserer Meilensteine. Wir sehen ein großes Potenzial darin, ein wachsendes Publikum von Huawei Nutzern zu erreichen und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit“, so Martin Mazanec, CEO bei Fitify über die Integration in die Huawei AppGallery. Matous Skala, CTO bei Fitify ergänzt „Die Integration der SDKs und der API war eine großartige Erfahrung, die die Anbindung schnell ermöglicht hat. Alle Hindernisse und Fragen wurden vom Huawei Supportteam schnell gelöst“.

Huawei Watch GT 2 Pro: Der ideale Sportbegleiter
Fitify ist direkt auf der Huawei Watch GT2 Pro verfügbar, die in zwei verschiedenen Versionen am Markt ist. Die Sport-Variante ist mit einem schwarzen Armband aus Fluorelastomer und die Classic-Edition mit elegantem grauen Lederarmband und einem Titangehäuse ausgestattet. Mit ihrem AMOLED-Saphirglas-Display und einer Keramikrückseite sind die Modelle nicht nur besonders stylisch, sie bieten auch einen echten Mehrwert für Sportlerinnen und Sportler sowie Outdoor-Fans. Der Sauerstoffgehalt im Blut wird während der gesamten Sporteinheit erfasst. Insgesamt unterstützt die Huawei Watch GT 2 Pro die präzise Datenerfassung für mehr als 100 Trainingsmodi.

Der besonders energieeffiziente Huawei Kirin A1 SoC im Inneren der Huawei Watch GT 2 Pro ermöglicht dem Nutzer eine lange Akkulaufzeit von bis zu zwei Wochen. Mit der kabellosen Schnellladung lässt sich die Huawei Watch GT 2 Pro in nur fünf Minuten für weitere zehn Stunden aufladen – dank Reverse Charging auch direkt auf der Rückseite des passenden Huawei-Smartphones. Nie war Unabhängigkeit beim Sport einfacher. Der interne Speicher bietet Platz für bis zu 500 Lieblingssongs. Mit Huawei Music und den passenden Bluetooth-Kopfhörern – etwa den neuen Huawei FreeBuds Pro – kommen Sportliebhaber während des Trainings bequem in den Genuss ihrer Lieblings-Playlists – und das auch ganz ohne Smartphone. Um dem Nutzer den Alltag zu erleichtern, bietet die Huawei Watch GT 2 Pro zudem nützliche Funktionen wie die Möglichkeit Bluetooth-Anrufe zu erhalten, Benachrichtigungen einzusehen und die Funktionen TruSleep 2.0 Schlafmessung und TruRelax Stressmessung. Diese sorgen on-top für ein effizientes, komfortables und gesundes Leben, da der Nutzer zu jeder Zeit seine Werte checken und mit gezielten Atemübungen dem Stress entgegenwirken kann.

¹Fitify ist in folgenden Sprachen verfügbar: Englisch, Arabisch, Tschechisch, Niederländisch, Französisch, Deutsch, Ungarisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Norwegisch, Persisch, Polnisch, Portugiesisch, Russisch, Slowakisch, Spanisch und Türkisch.

² Laut IDC’s Worldwide Quarterly Wearable Device Tracker; Top 5 der am Handgelenk getragenen Wearable Device Companies by Shipment Volume, Market Share, and Year-Over-Year Growth, Q3 2020 https://www.idc.com/promo/wearablevendor/vendor

Preise und Verfügbarkeit

Huawei Watch GT 2 Pro:

  • Unverbindlicher Richtpreis: 299 Euro
  • Verfügbare Farben: Classic Edition, Sport Edition
  • Verfügbarkeit: im österreichischen Handel

https://consumer.huawei.com/at/wearables/watch-gt2-pro/

Zukunftssicher mit der Huawei AppGallery
Die Huawei AppGallery ist der offizielle AppStore für Huawei Smartphones und Tablets und bereits der drittgrößte App-Marktplatz der Welt. Huaweis Ziel ist es, die Huawei AppGallery in Zusammenarbeit mit den weltweit innovativsten Entwicklerinnen und Entwicklern zu einer zukunftsweisenden, offenen App-Plattform zu machen. Über die Huawei AppGallery lassen sich beliebte Apps und Spiele schnell und unkompliziert installieren. Ob Facebook und WhatsApp, Microsoft Office, amazon Shopping, Bolt, TomTom GO Navigation, HERE weGo, wegfinder oder Top-Games wie Asphalt 9, Gardenscapes, Dystopia: Contest of Heroes, LEGO DUPLO WORLD und Fortnite – die Vielfalt ist groß und wächst täglich. Lokale Experten-Teams arbeiten kontinuierlich daran, dass weitere wichtige Apps für den lokalen, wie internationalen Markt in die Huawei AppGallery integriert werden. So sind bereits österreichische Apps wie Mein ELBA-App der Raiffeisen Bank, die George und s Identity-App der Erste Bank, BAWAG P.S.K. klar, easybank App, Handy-Signatur App, ÖBB, ORF TVthek, jö Bonus Club, willhaben, Stopp Corona, ÖAMTC, Shpock, mjam sowie Apps der heimischen Mobilfunkanbieter in der Huawei AppGallery vertreten. Und wöchentlich kommen neue Apps aus Österreich dazu. Dank einer vierfachen Sicherheitsüberprüfung sind alle Apps in der Huawei AppGallery besonders sicher.

Huawei Services – Nahtloses Musikentertainment und sichere Daten
1. Huawei Mobile Cloud: Mit der Huawei Mobile Cloud können Fotos, Videos, Kontakte, Notizen und andere wichtige Informationen gespeichert werden. Dadurch bleiben die Daten im Falle eines Verlustes gesichert. Die Daten können jederzeit und überall auf ein neues Gerät übertragen werden. Das Cloud Backup ist eine automatische und sichere Backup-Lösung. Außerdem sichert die Galeriedatensynchronisierung alle Fotos und Videos auf der Cloud automatisch und ermöglicht eine Synchronisation aller Huawei Geräte. So können Bilder und Videos in der Cloud auf jedem Gerät angezeigt, verwaltet und heruntergeladen werden. Huawei Drive ermöglicht das Speichern von Fotos, Audiodateien, Videos, Dokumente sowie komprimierte Dateien und Anwendungen des Smartphones in der Cloud. Über die Huawei ID oder über cloud.huawei.com kann der individuelle Cloud-Speicher verwaltet werden, um immer Zugriff zu den eigenen Dateien zu haben. So können im Falle eines Verlustes etwa die eigenen Dateien vom Gerät gelöscht werden.

2. Huawei Music: Mit mittlerweile über 160 Millionen Nutzerinnen und Nutzern weltweit ist Huawei Music nun in 16 europäischen Ländern verfügbar, darunter auch in Österreich. Der Musik-Streamingdienst mit über 50 Millionen Titeln – das entspricht einem ununterbrochenen Musikerlebnis von über 300 Jahren und wurde von Huawei ins Leben gerufen, um auf zahlreichen Huawei Geräten nahtloses Entertainment zu bieten. Personalisierbare Playlisten und täglich neue Musikempfehlungen: Huawei Music bietet ein umfassendes Musik-Streaming-Angebot, das perfekt mit den Huawei Geräten, von Smartphones über Smartwatches bis hin zu Kopfhörern, abgestimmt ist. Die Wiedergabe kann individuell an das jeweilige Gerät angepasst und optimiert werden. Huawei Music ist um einen monatlichen Abo-Preis von EUR 9,99 erhältlich.

Seitdem ich zum ersten Mal einen Controller in der Hand hielt wusste ich, dass dies eine Freundschaft fürs Leben wird. Bis heute ist der digitale Sport für mich fixer Bestandteil meiner Freizeit. Mit AustriaGaming ist er sogar zum Teil zur Berufung geworden. Favorisierte Spiele sind für mich aus dem Genre Horror, SciFi und RPG mit viel geschichtlichem Tiefgang. Gerade innovative und alternative Games ziehen mich öfters in den Bann.

AUCH INTERESSANT

0 0 Bewerten
Leserwertung
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x
Mit einem Freund teilen?