Forspoken: Werbespots heben die Tantas, den Kampf und den Titelsong hervor

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das Action-RPG Forspoken hat mehrere neue Details erhalten, von einem Update der PS5-Demo und Gameplay der Eröffnung bis hin zu den PC-Features und -Anforderungen (wir sollten besser Platz schaffen). Als ob das noch nicht genug wäre, wurden auch mehrere TV-Spots veröffentlicht, die alles von den Tantas bis hin zum Kampf und sogar den Titelsong zeigen.

In Forspoken, das von Luminous Productions (bekannt aus Final Fantasy 15) entwickelt wurde, wird Frey Holland plötzlich von New York City in die Fantasiewelt von Athia versetzt. Es handelt sich nicht um ein gewöhnliches Isekai-Abenteuer, denn Athia wird vom Bruch heimgesucht und die Kreaturen sind von ihm korrumpiert. Als ob das nicht schon genug wäre, haben sich die einstmals gütigen Tantas in das Böse verwandelt.

Frey hat nicht viel zur Verfügung, wenn sie in Athia ankommt. Sie verlässt sich auf ein paar Zaubersprüche und den empfindungsfähigen Armreif Cuff. Trotzdem lernt sie über 100 Zaubersprüche, erkundet die Welt mit magischem Parkour und nimmt schließlich den Kampf gegen die Tantas auf.

Forspoken Steelbook Edition [exklusive Amazon.de] (PlayStation 5)
Forspoken Steelbook Edition [exklusive Amazon.de] (PlayStation 5)
Die Odyssey einer widerwilligen Heldin; Eine wunderschöne und doch grausame Welt; Intuitiver, durch Magie verbesserter Parkour
79,99 EUR

Forspoken erscheint am 24. Januar für PS5 und PC.

YouTube

INTERESSANT:  Overwatch 2: Kampf um den Olymp - Fähigkeiten im neuen Trailer vorgestellt

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Seit Dino Wars oder North&South am Amiga hat sich in der Spieleindustrie so einiges verändert, aber meine Leidenschaft für Videospiele nicht! Mit dem Alter von 5 Jahren hatte ich zum ersten Mal einen Joystick in der Hand und seit diesem Moment war die virtuelle Welt wie ein zweites Zuhause für mich. Ich finde so ziemlich jedes Genre interessant, selbst wenn es sich um einen kleinen Indie-Titel handelt. Die aktuellste Nintendo Konsole und ein leistungsstarker PC gehören bei mir zu der Grundausstattung. Bei meiner Begeisterung für den Journalismus in Verbindung mit Videospielen gab es da nur eine logische Konsequenz. Redakteur bei PixelCritics werden, um mein Interesse beider Welten auszuleben.

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x