Fortnite: MakingThe Squad Logo

Fortnite

PC PS4 Xbox One
Jetzt Kaufen
7.9

Leser Ø

Fortnite: G2 Esports und paysafecard präsentieren „Making The Squad”

Fortnite: MakingThe Squad Logo

G2 Esports, Europas am schnellsten wachsendes und global tätiges eSports Unternehmen und paysafecard, Marktführer bei Online Bezahlmethoden, laden Fortnite Influencer aus aller Welt zur Teilnahme am neuen Casting-Format „Making The Squad“ ein. Fans des Battle Royale Spielehits Fortnite im Rahmen dieser Show sind aufgerufen, in einer Reihe interaktiver Online-Herausforderungen gegeneinander anzutreten. Den vier Siegern winkt je ein Streaming-Vertrag mit G2 Esports und damit Zugang zum globalen Publikum der #G2ARMY.

„Making The Squad“ ist die erste interaktive Talentshow, die von einer eSports-Organisation produziert wird. Ziel ist es, die nächste Generation an Entertainern für das aktuell beliebteste Online-Game in einem Team zu vereinen. Dafür nehmen die Spieler an einer Vielzahl von Herausforderungen teil, um ihre Fähigkeiten innerhalb und außerhalb des virtuellen Umfelds unter Beweis zu stellen. Dokumentiert wird all das zum Großteil von den Fans selbst, in Form von Videoinhalten oder Live-Streaming Aktivitäten, welche rund um die maßgeschneiderten Challenges in sozialen Netzwerken geteilt werden.

Der Wettbewerb erstreckt sich über einen Zeitraum von acht Wochen, von der Ausschreibung bis zum Finale in Berlin. Alle aktuellen Fortnite Spieler über 16 Jahre sind eingeladen, ihre Bewerbung einzureichen. Daraus werden 20 Teilnehmer ausgewählt, von denen die vier unterhaltsamsten und talentiertesten Spieler einen Streaming-Vertrag mit G2 Esports erhalten.

„Eine der weltweit ersten internationalen, interaktiven Talentshows zu unterstützen, um das nächste große Fortnite-Talent zu finden, ist für uns ein fantastischer Weg, die Marke paysafecard authentisch und sinnvoll mit der eSports Community zu verbinden“, sagt Oliver Wolf, Vice President of Marketing. Auch privat ist er begeisterter Gamer und freut sich über die Funktion als Jury-Mitglied bei „Making The Squad“: „Die kontinuierliche Beteiligung an innovativen Projekten im eSports-Bereich, die unsere Fans unterstützen und aktivieren, ist ein wesentlicher Teil unseres Engagements für das Wachstum der Branche, und wir freuen uns, diese Reise gemeinsam mit unserem Partner G2 Esports anzutreten.“

G2 Esports CEO Carlos ‘ocelote’ Rodriguez kommentiert: „Bei G2 haben wir uns immer darauf konzentriert, sowohl alten als auch neuen Fans erstklassige Unterhaltung zu bieten. Wir erfinden ständig neue Wege, um mit der Branche zu interagieren und talentierte Profis zu unterstützen. ,Making The Squad‘ ist unsere erste originelle Content-Produktion und wir sind überzeugt davon, dass die G2ARMY Spaß daran haben wird. Wir freuen uns bereits jetzt, die nächste Entertainer-Generation für G2 Esports kennen zu lernen.“

Bis 8. November können die Fans nun auf der Projekt-Website ein Highlight-Reel ihres Fortnite Gameplays sowie ein selbst produziertes Video mit der Erklärung, warum sie sich G2 Esports anschließen wollen, hochladen. Eine hochkarätige Jury unter der Leitung von Carlos ‘ocelote’ Rodriguez wird die Wettbewerbsbeiträge bewerten und daraus die 20 besten Halbfinalisten interviewen. Die Auserwählten werden an einer Vielzahl von In-Game- und IRL-Herausforderungen teilnehmen, bevor sie auf eine Shortlist von 8 Teilnehmern reduziert werden. Diese werden nach Berlin eingeladen, um ihre Technik in den letzten Herausforderungen zu präsentieren und sich persönlich mit G2 Esports zu treffen. Im Zuge der finalen Wettbewerbsphase erhalten die vier talentiertesten Finalisten ihre Talent-Verträge und werden als neues Fortnite Content Team in die Reihen von G2 Esports aufgenommen. Für weitere Informationen und die offiziellen Wettbewerbsregeln besuchen Sie bitte die G2 Esports Website.

„Making The Squad“ wird neben dem Hauptpartner paysafecard auch von Logitech G und Esports-Management unterstützt.

SCHON GEWUSST?

Wenn Ihr euch einen PixelCritics Account erstellt und diverse Aktivitäten (Kommentare, Forenbeiträge, Videos ansehen, etc.) auf PixelCritics.com durchführt, erhaltet Ihr als Belohnung PixelCoins, die Ihr im Shop gegen Games und andere Goodies eintauschen könnt. NA? Ist das was? 🙂

Gib deinen Senf dazu!

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: