• No Streams Online!

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Game City 2019: Die größte Spielemesse Österreichs

GameCity: Logo 2016

Die größte Spielemesse in Österreich. Punkt. Die Rede ist natürlich von der Game City in Wien. Die Convention hat nun zum 8. Mal stattgefunden und war so imposant wie zuvor. Vor allem die Location im Wiener Rathaus war einer der vielen Gründe, welche den Besuch der Game City zu einem Pflichttermin werden hat lassen. Die Veranstalter haben vom 18. bis 20. Oktober wieder viel rund um das Thema Gaming bieten können: E-Sports, Fachtagungen, Turniere und natürlich Games in Hülle und Fülle.

Natürlich kann eine Game City nicht mit der gamescom in Köln mithalten, muss sie aber auch gar nicht. Die Messe in Wien war in zwei Kernzonen aufgeteilt. Zum Einem war eine riesengroße Bühne vor dem Rathaus aufgebaut, inklusiver Fressbuden und einem Gaming-Zelt. Und auf der anderen Seite, das Herzstück der Messe, die Stände mit den neuesten Games. Noch kurz zu den Fressbuden: Bier gab es leider aufgrund der Jugendschutzverordnung nicht! 😛

Nun zur Statistik: Auf der Messe waren rund 80.000 Besucher zu Tage und 90 Aussteller haben gezeigt, was es Neues gab. Das Ganze hat auf ca. 10.000 Quadratmetern stattgefunden. Unter anderem waren 2K Games, CD Projekt Red, Corsair, Deep Silver, Konami, Nintendo, Microsoft und Sony vertreten.

Auch die lange Nacht der Game City hatte wieder ihren Auftritt und alle Gamer, welche 16 Jahre oder älter sind, konnten am 18.10. von 19:00 bis 00:00 im Schutze der Dunkelheit die neuen Spiele probieren. Das wir bereits diesen Termin wahrgenommen haben, war eine absolut gute Entscheidung, denn es waren sehr wenige Besucher da und man konnte von Aussteller zu Aussteller gehen, alle möglichen Spielen ausprobieren und zwar ganz ohne Wartezeiten!

Wie waren die anderen Tage so?

Wie bereits gesagt, der Besuch der langen Nacht war ein absoluter Goldgriff. Wir waren auch an den anderen Tagen vor Ort und man muss sagen, es war richtig viel los. Man konnte alle möglichen Menschen beobachten, wie sie sich stundenlang anstellten, um ihre Lieblingsspiele vor dem Release zu probieren.

Am Sonntag gab es dann auch noch die Cosplay-Parade, welche wie jedes Jahr gut besucht wurde. Immer wieder erstaunlich, wie präzise Cosplayer ihre Lieblingscharakter zum Leben erwecken können.

Auch für die Nachwuchs-Gamer war bestens gesorgt. Man konnte in der Kinderzone mit den Kleinen ungefährliche Videospiele und Brettspiele probieren. Es gab auch Informationen für Eltern, wie man am besten mit den Kindern das große Thema „Gaming und Internet“ bewältigt. Solche Informationen finde ich persönlich in unserer Zeit wahnsinnig wichtig, da man im Internet diversen Inhalten ausgesetzt wird, welche nicht für jedermann geeignet ist.

Wie hat uns die Game City gefallen?

Ein riesiger Pluspunkt war wieder einmal die Sicherheit und die Organisation der Game City. Ich war schon auf vielen Veranstaltungen und die Game City in Wien hat seit je her gut funktioniert. An jeder Ecke findet man Personal, welches mit Informationen und Rat zur Seite steht, alle waren superfreundlich und es entstanden auch keine unnötigen Wartezeiten.

Ich bezeichne die Game City ganz gerne als familienfreundlichere gamescom. Denn die Hektik der gamescom geht fast zur Gänze verloren und man kann tatsächlich entspannt seine Lieblingsgames zocken. Natürlich gibt es Wartezeiten, aber sind wir uns mal ehrlich, damit rechnen wir doch, wenn wir auf eine Spielemesse gehen! Der größte Pluspunkt ist natürlich der Eintrittspreis. Der Kostet nämlich genau gar nichts. Richtig gehört, der Eintritt ist frei und ich hoffe das wird auch in Zukunft so bleiben. Wir freuen uns bereits jetzt schon auf das nächste Mal!

Ich bin ein Nerd aus Leidenschaft, spiele von Shooter bis hin zu Jump & Run Games und habe ein Herz für schönes Story-Telling. Kann den Hype um Spiele wie Battlefield und Co. nicht verstehen, konnte über ein ganzes Jahr Spielzeit in World of Warcraft erreichen bevor es seinen Reiz verlor. Momentan bin ich auf der Suche nach spannenden und herausfordernden Spielen welche es zu bezwingen gilt!

Gib deinen Senf dazu!

Bitte einloggen um einen Kommentar zu hinterlassen
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen