Gamewarez: Relax Series | Test

Gerade einmal ein Jahr ist es her, als wir den Gaming-Sitzsack von Gamewarez in unserem Test auf Herz und Nieren testeten. Seit diesem Zeitpunkt kommt die spacige Sitzmöglichkeit immer wieder bei unseren Konsoleros zum Einsatz und was sollen wir sagen – der Sitzsack sieht immer noch Neuwertig aus und ist bequem wie eh und je. Hängt man aber mehrere Stunden im Sack, macht sich die aufrechte Sitzposition und die etwas kurz geratene Lehne dennoch bemerkbar. Doch damit ist jetzt Schluß, denn die nächste Evolutionsstufe in Sachen Komfort steht in den Startlöchern. Die sogenannte Relax Series geht den von Gamewarez eingeschlagenen Weg des #relaxedgaming-Konzepts konsequent weiter, bietet dabei aber weit mehr als nur entspannten Videospiel-Konsum. Wie sich der Relax-Gaming-Sitzsack in unserem Test schlägt, lest ihr in den folgenden Zeilen.

Gamewarez: RS Banner

Die Relax Serie punktet nicht nur mit dem Design

 

Weiterhin ein optischer Leckerbissen

Bereits bei unserem ersten Gaming-Sitzsack-Test aus dem Hause Gamewarez waren wir von den verwendeten Materialien, dem Design und den ausgewählten Farben sehr angetan. Da hat sich auch bei der Relax-Series nichts geändert, im Gegenteil, der Relax-Sitzsack sieht dank der Wellenform eine Spur stimmiger aus und punktet wie bereits die Classic Series in Puncto Verarbeitung. Die verwendeten Materialien sind hochwertig und die Oberfläche lässt Flüssigkeiten weitgehend abperlen. Mit 120 x 58 x 66 Zentimeter und einem Gewicht von 4,35 Kilogramm ist er nicht nur leicht und handlich, sondern passt optisch in nahezu jedes Zimmer.

Relaxed-Gaming?

Keine Frage, die Relax Serie von Gamewarez macht optisch schon was her, speziell der RX Fire mit den knalligen Farben wertet unsere Redaktion spürbar auf. Doch wie sieht es eigentlich mit dem Komfort aus? Eines Vorweg, wir sind in den meisten Anwendungsbereichen sehr angetan! Die Relax Serie passt sich dank der ergonomischen Form und den EPS-Kügelchen im Inneren unserem Körper an und sorgt somit für eine angenehme Liegeposition. Das mitgelieferte Kissen, dass sich mittels Klettverschluss an der Oberseite der Rückenlehne befestigen lässt, sorgt zusätzlich für Wohlbefinden. Abgerundet wird dieses Relax-Paket mit der Station, eine kleine Fußstütze, die durch geschicktes Platzieren zur Höchstform aufläuft.

Gamewarez: Relax Series

 

Klingt so als wären wir begeistert, sind wir auch, aber nicht bei jedem Anwendungszweck. Beim Lesen, beim Fernsehen und beim Musikhören wollen wir aus dem Relax-Sitzsack am besten gar nicht mehr raus, beim Zocken kann ich das nur bedingt unterstreichen. Nimmt man die “optimale” Liegeposition ein ist der Blick auf den Fernseher etwas eingeschränkt, da der Kopf am Kissen liegt und leicht nach hinten gebeugt ist. Rutscht man mit dem Körper etwas nach unten, ist zwar der Blick nach Vorne grundsätzlich gut und angenehm, nur reicht bei größeren Personen dafür die Sitzfläche nicht wirklich aus. Schade…. aber die Relax Serie wird ja nicht als reiner Gaming-Sitzsack beworben, sondern soll als Allrounder für zahlreiche Anwendungsbereiche dienen und diesen Test besteht der Sitzsack mit bravour.

Ergonomisch, praktisch und langlebig

Die Innenseiten des Mantels der Relax Series sind zu 100% PVC-beschichtet, während die Nutzschicht der Oberfläche aus reinem Polyester besteht. Das macht sie extrem robust, reißfest und schwer entflammbar. Weil sie zudem stark schmutz- und wasserabweisend sind, lässt sich die Relax Series äußerst einfach reinigen – zum Beispiel von Essens- und Getränkerückständen – und funktioniert auch problemlos als Sitzmöbel im Freien. Zudem bietet die neue Serie eine Innennetzlösung, die als „Sack im Sack-Prinzip“ dient: Sie bewahrt die EPS-Kügelchen vor dem Austritt und erleichtert das Wiederbefüllen des Sitzsackes. Für die Funktionalität wurden die beliebten sowie bewährten Elemente der Classic Series übernommen – Headset-Halterung sowie Seitentaschen zum Verstauen von Tablet, Zeitschriften, Snacks oder einem Erfrischungsgetränk. PROST!

Gamewarez meldet sich zurück! Die sogenannte Relax Series geht den von Gamewarez eingeschlagenen Weg des #relaxedgaming-Konzepts konsequent weiter und punktet wie bereits die zahlreichen anderen erhältlichen Sitzsäcke in Puncto Design, Verarbeitung und Ergonomie. Durch die Wellenform, der Station und dem bequemen Kissen, sind Anwendungsbereiche wie Lesen, Musikhören und auch Schlafen weit entspannter als auf anderen Sitzmöglichkeiten. Beim Thema Gaming kommen Personen unter 1,80m auch noch voll auf Ihre Kosten, die Riesen unter uns müssen leider wohl oder übel ein paar Abstriche machen. Wer also nach einer modernen, zeitlosen und bequemen Sitzmöglichkeit für sein Zuhause sucht, sollte definitiv mit der Relax Serie von Gamewarez liebäugeln.
8.3

Grandios

Verarbeitung - 9
Design - 8.8
Komfort - 8.1
Features - 7.8
Preis/Leistung - 7.7
Das Thema Gaming begeistert mich schon seit meiner Kindheit. Als Gründer von AustriaGaming habe ich die Möglichkeit mein Hobby zu vertiefen und eine Gaming-Community in Österreich aufzubauen. Neben Steak und Pommes habe ich auch gerne knackige Games auf dem Tablett serviert, die mich bis tief in die Nacht vor dem Bildschirm fesseln.

Gib deinen Senf dazu!

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: