Search
Generic filters
Blogheim.at Logo

GeForce Now: Jetzt auch auf dem Chromebook streamen

GeForce Now: Jetzt auch auf dem Chromebook streamen

Mit dem heutigen Beta-Start auf ChromeOS haben Besitzer von Chromebooks jetzt die Möglichkeit, PC-Spiele über GeForce NOW zu spielen. Damit schließen sie sich den Millionen GeForce-NOW-Nutzern von PC-, Mac-, SHIELD- und Android-Mobilgeräten an, die bereits ihre Lieblingsspiele auf NVIDIAs Cloud-Gaming-Service mit GeForce-Leistung spielen.

Der Einstieg ist simpel! Der Login mit dem eigenen GeForce-NOW-Konto erfolgt über play.geforcenow.com und auch die Anmeldung ist mit Auswahl der kostenpflichtigen Founders-Mitgliedschaft oder des kostenlosen Kontos ganz einfach.

Der Zeitpunkt für eine Mitgliedschaft bei GeForce NOW könnte nicht besser gewählt sein: Seit kurzem bietet NVIDIA eine sechsmonatige Founders-Mitgliedschaft an, die einen Hyper Scape Season One Battle Pass Token und exklusive Hyper Scape Spieleinhalte für 27,45 Euro enthält. Das Paket entspricht dabei einem Wert von 59 Euro.

Einmal eingeloggt, sind die Nutzer nur ein paar Klicks von einem riesigen Katalog streambarer Spiele entfernt. Für ein optimales Erlebnis empfiehlt sich die Nutzung einer USB-Maus.

Fernunterricht bei Tag, Spielen aus der Ferne bei Nacht

Einige Schüler/innen und Studierende sind auf dem Weg zurück in die Schule oder die Uni. Andere lernen noch über Fernunterricht von zu Hause aus. Doch mehr von ihnen als jemals zuvor vertrauen auf Chromebooks.

Chromebooks sind hervorragende Computer zum Lernen. Es sind schnelle, einfache und sichere Geräte, die SchülerInnen und Studierenden helfen, produktiv und vernetzt zu bleiben.

Dank GeForce NOW verwandeln sich die Chromebooks nun im Handumdrehen in GeForce-Hochleistungs-Computer.

Spiele auf nahezu allen Geräten

Millionen von GeForce-NOW-Mitgliedern treten mit und gegen ihre Freunde an – egal, auf welcher Plattform sie streamen, ob PC, Mac, Android oder jetzt auch Chromebooks.

Denn über GeForce NOW spielen sie die PC-Version von digitalen Distributionsplattformen wie Steam, Epic Games Store und Ubisoft Uplay.

Das ist ein großer Vorteil für Entwickler, die ihre Spiele bei Veröffentlichung direkt ohne längere Entwicklungszeiten in die Cloud bringen können.

Und es ist großartig für die Millionen von GeForce-NOW-Mitgliedern. Sie greifen auf ein bestehendes Ökosystem zu, sobald sie eines von mehr als 650 Spielen direkt streamen. Dazu gehören über 70 der meistgespielten kostenlosen Spiele.

Wenn später in diesem Jahr Spiele wie Cyberpunk 2077 von CD Projekt Red erscheinen, können die Mitglieder noch am selben Tag mit GeForce-NOW-Servern auf ihrem Chromebook spielen.

Wohin man auch geht…

Chromebooks sind leichte Geräte, die man überall mitnehmen kann. Von zu Hause über die Arbeit bis zur Schule. Oder vom Schlafzimmer ins Wohnzimmer.

GeForce NOW ist dazu der perfekte Begleiter für Chromebooks. Einfach eine Maus anschließen und los geht es. Die Beta-Version von Geforce NOW gibt Chromebook-Besitzern die Möglichkeit, ihre Lieblings-PC-Games zu spielen.

Spielfortschritte oder Charakter-Level-Ups lassen sich ganz einfach übertragen: Vom Desktop auf ein Smartphone und wieder zurück auf ein Chromebook. Sämtliche Details werden im persönlichen Account und nicht im Spiel selbst gespeichert und sind so von jedem Gerät aus abrufbar. Der eigene Spielfortschritt ist damit immer und überall aktuell.

Weitere PC-Spielfunktionen auf dem Weg in die Cloud 

Das Herzstück von GeForce NOW sind die PC-Spiele. NVIDIA arbeitet weiter an der Erschließung des PC-Ökosystems, um noch mehr Funktionen in die Cloud zu bringen.

PC-Spieler sind mit Steam bestens vertraut. Viele verfügen über umfangreiche Bibliotheken von der beliebten Spiele-Distributionsplattform. Um dies zu unterstützen, startet NVIDIA Steam Game Sync, damit GeForce NOW-Mitglieder ihre Steam-Bibliotheken direkt mit dem Cloud-Streaming-Service synchronisieren zu können. Dies hat sich schnell zu einer der beliebtesten Funktionen für GeForce NOW-Mitglieder entwickelt, die auf PC und Mac spielen.

Bald kommen nun auch Chromebook-Besitzer in den Genuß dieser Funktion.

Außerdem fügte NVIDIA in den letzten Monaten zwei neue GeForce-Experience-Funktionen hinzu. NVIDIA Highlights bietet automatische Videoaufnahmen, damit die Nutzer ihre besten Spielmomente mit anderen teilen können. NVIDIA Freestyle bietet Spielern zusätzlich die Möglichkeit, das Aussehen ihrer Spiele anzupassen. In den kommenden Wochen folgt außerdem Ansel: Eine leistungsstarke In-Game-Kamera, mit der Spieler Screenshots in professioneller Qualität aufnehmen können. Diese Funktionen sind derzeit nur für PC und Mac verfügbar. Sie werden in zukünftigen Updates auch für Chromebooks verfügbar sein.

Mehr Spiele. Mehr Plattformen. Legendäre GeForce-Leistung. Jetzt auch auf Chromebooks. Diese Gaming-Leistung kann nur GeForce NOW bieten.

Das Thema Gaming begeistert mich schon seit meiner Kindheit. Als Gründer von AustriaGaming habe ich die Möglichkeit mein Hobby zu vertiefen und eine Gaming-Community in Österreich aufzubauen. Neben Steak und Pommes habe ich auch gerne knackige Games auf dem Tablett serviert, die mich bis tief in die Nacht vor dem Bildschirm fesseln.

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Mit einem Freund teilen?