Genshin Impact: Map Trick zeigt, wie man überprüfen kann, ob Bosse respawned sind

Genshin Impact: Map Trick zeigt, wie man überprüfen kann, ob Bosse respawned sind

Ein Spieler von Genshin Impact hat einen spannenden Trick verraten, der das Grinden von Bossmaterialien wesentlich vereinfachen könnte. Da die Welt von Teyvat mit fast jedem neuen Update größer wird, steigt auch die Anzahl der Bosse im Spiel, die in zwei Haupttypen unterteilt werden können: normale und wöchentliche Bosse.

Normale Bosse sind viel stärker als die Elite-Gegner von Genshin Impact und bieten verschiedene Belohnungen, die oft zum Aufleveln von Charakteren verwendet werden. Die Spieler können ihre Belohnungen wiederholt einsammeln, was bei den Wochenboss-Domänen nicht der Fall ist, die hauptsächlich zum Farmen von Talent-Level-Up-Materialien verwendet werden.

Um einen Genshin-Impact-Charakter aufzuleveln, müssen die Spieler oft spezielle Gegenstände verwenden, die nur durch das Besiegen von normalen Bossen erworben werden können. Je höher die Stufe eines Charakters ist, desto mehr wertvolle Materialien werden benötigt, was bedeutet, dass die Spieler dieselbe Domäne oft mehrmals betreten müssen, um die richtige Menge an Gegenständen zu erhalten. Ein häufiges Problem, mit dem viele Spieler konfrontiert werden, wenn sie gegen normale Bosse antreten, ist, dass sie sich an den Ort teleportieren müssen, bevor der Feind überhaupt respawnt. Glücklicherweise hat Reddit-Nutzer seulgisexual ein interessantes Detail geteilt, mit dem die Spieler wissen, ob der Boss noch in seiner Arena fehlt.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.redditmedia.com zu laden.

Inhalt laden

Wenn den Spielern die Funktion „Navigieren“ angeboten wird, die sie zum Endgegner führt, nachdem sie auf eine Endgegner-Domäne auf der Karte geklickt haben, bedeutet dies, dass der Endgegner wieder aufgetaucht ist und sie sich zum nächstgelegenen Wegpunkt teleportieren können, um gegen ihn zu kämpfen. Wenn die Option „Navigieren“ nicht angezeigt wird, ist der Boss immer noch verschwunden. Das Besiegen von Genshin Impact-Bossen führt dazu, dass in dem Gebiet eine Trounce Blossom erscheint, für die die Spieler ihr Harz ausgeben müssen, um Belohnungen zu erhalten.

Das aktuelle Update 3.2 hat ein brandneues Bossgebiet namens Joururi Workshop eingeführt, in dem sie gegen eine transformatorähnliche Kreatur kämpfen, die vom 6. Fatui Harbinger, Scaramouche, kontrolliert wird. Obwohl er bisher als einer der Hauptfeinde in der Geschichte dargestellt wurde, hat das Spiel bestätigt, dass er im kommenden Genshin Impact Update 3.3 zu den spielbaren Charakteren gehören wird.

Seit Kindestagen bin ich ein riesen Nintendo-Fan und bin mit Spielen wie Super Mario und Pokemon aufgewachsen. Dann kam die erste Playstation, kurz darauf folgte der eigene PC und somit gab es für mich keinen Halt mehr und meine Leidenschaft für Videospiele wurde immer größer. So groß, dass ich mittlerweile 16 Konsolen im Wohnzimmer stehen hab. Ich kann mit Shooter nicht wirklich etwas anfangen, jedoch habe ich mit RPGs und JRPGs umso mehr Freude, Jump and Runs dürfen natürlich hier nicht fehlen. Mein Herz gilt Spielen mit einer bewegenden Story, da kann Grafik schon mal als Nebensache betrachtet werden.

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x