Genshin Impact: Version 3.4 fügt neues Wüstengebiet, Fünf-Sterne-Dendro-Charakter und mehr hinzu

Genshin Impact: Version 3.4 fügt neues Wüstengebiet, Fünf-Sterne-Dendro-Charakter und mehr hinzu

HoYoverse hat das Veröffentlichungsdatum für die mit Spannung erwartete Version 3.4 von Genshin Impact bekannt gegeben, wobei das Update den Namen „The Exquisite Night Chimes“ trägt. Version 3.4 von Genshin Impact wird ein riesiges neues Wüstengebiet sowie zwei neue spielbare Charaktere enthalten. Außerdem wird die Version 3.4 zeitgleich mit dem Start des diesjährigen Mondneujahrs-Events in Genshin Impact, dem beliebten Laternenritual, veröffentlicht. All dies und mehr wird in Kürze verfügbar sein.

Anfang Dezember wurden in einem umfangreichen Genshin Impact-Leak einige der für Version 3.4 geplanten Inhalte angedeutet. Diese Leaks sind in der Genshin Impact-Community immer wieder aufgetaucht und haben sich in der Vergangenheit als sehr zuverlässig erwiesen. Das hat sich wieder einmal bewahrheitet. Der Leak kündigte die Veröffentlichung von zwei neuen Charakteren, Alhaitham und Yoimiya, für das Update auf Version 3.4 an, wobei es sich bei Alhaitham um einen seltenen Dendro-DPS-Charakter und eine Fünf-Sterne-Option handelt. HoYoverse hat nun diese Leaks bestätigt.

INTERESSANT:  Armored Core 6: Fires of Rubicon - wird die Spieler vor eine große Herausforderung stellen

Am 18. Januar wird Genshin Impact auf Version 3.4, „The Exquisite Night Chimes“, aktualisiert. Zwei neue Charaktere, Alhaitham und Yaoyao, werden dem Spiel als spielbare Charaktere beitreten. Sowohl Alhaitham als auch Yaoyao verfügen über Dendro-Kräfte, und wie bereits bekannt wurde, ist Alhaitham ein Fünf-Sterne-Charakter, während Yaoyao ein Vier-Sterne-Charakter ist. Alhaitham, Yaoyao und der Ameno-Adeptus Xiao werden in der ersten Hälfte des 3.4-Events verfügbar sein. Die zweite Hälfte wird Wiederholungen für Hu Tao und Yelan bieten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ein völlig neues Gebiet namens Wüste von Hadramaveth wird ebenfalls in Genshin Impact 3.4 eingeführt. Diese Sumeru-Region hat einen gigantischen, nicht enden wollenden Tornado in ihrem Zentrum. Dies kann zu seltsamen Wetterbedingungen und seltsamen Geheimnissen führen, die im Sand versteckt sind. Die Welt-Quest „Goldener Schlummer“ führt Jeht von den Tanit-Lagern wieder ein und stellt die Spieler vor die Aufgabe, die mysteriöse Ewige Oase zu finden. Ein mächtiger Genshin Impact-Boss, der Setekh Wenut, wird darauf warten, das Vorankommen der Spieler in der Wüste von Hadramaveth zu blockieren.

INTERESSANT:  Genshin Impact: Mika Elementar-Fähigkeit und Burst Beschreibung geleakt

Neue Charaktere und ein neues Gebiet sind natürlich nur die Spitze des Eisbergs von Genshin Impact 3.4. Zu den weiteren Neuerungen gehören mehrere neue Feinde, darunter der Eremite Scorching Loremaster und die Geweihte Bestie, eine neue 5-Sterne-Waffe Light of Foliar Incision und Alhaithams Signaturschwert, Ereignisse wie die Zweite Blüte und Warrior’s Spirit zusätzlich zum Lantern Rite sowie neue TCG-Karten und Charakteroutfits.

Seit Kindestagen bin ich ein riesen Nintendo-Fan und bin mit Spielen wie Super Mario und Pokemon aufgewachsen. Dann kam die erste Playstation, kurz darauf folgte der eigene PC und somit gab es für mich keinen Halt mehr und meine Leidenschaft für Videospiele wurde immer größer. So groß, dass ich mittlerweile 16 Konsolen im Wohnzimmer stehen hab. Ich kann mit Shooter nicht wirklich etwas anfangen, jedoch habe ich mit RPGs und JRPGs umso mehr Freude, Jump and Runs dürfen natürlich hier nicht fehlen. Mein Herz gilt Spielen mit einer bewegenden Story, da kann Grafik schon mal als Nebensache betrachtet werden.

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x