God of War: Ragnarok - Screenshot

God of War: Ragnarök

PS4 PS5

God of War: Ragnarök – der Fotomodus ist jetzt verfügbar

God of War: Ragnarok - Screenshot

Es ist unwahrscheinlich, dass God of War Ragnarok einen Story-DLC erhalten wird, aber das bedeutet nicht, dass Entwickler SIE Santa Monica Studio mit dem Spiel komplett fertig ist. Es werden weiterhin neue Updates und Patches veröffentlicht, und es sind auch zusätzliche Features zu erwarten. Eines davon – und zwar ein Fan-Favorit – ist jetzt verfügbar.

Sony hat angekündigt, dass der Fotomodus jetzt in God of War Ragnarok verfügbar ist. Diejenigen, die den Fotomodus des Titels von 2018 genutzt haben, werden hier viele vertraute Funktionen finden, darunter die Möglichkeit, bestimmten Charakteren (insbesondere Kratos, Atreus, Freya, Brok, Sindri, Angrboda, Thor und Thrúd) Gesichtsausdrücke zuzuweisen, Haupt- oder Nebencharaktere in einem Team zu verstecken und vieles mehr.

Die Spieler können auch die Kamerasteuerung mit Optionen für das Sichtfeld, die Brennweite und die Kamerarolle anpassen, während die Verschlusssteuerung mit Schärfentiefe, Fokusentfernung und Blende ebenfalls angepasst werden kann. Auch die Helligkeit und die Filteroptionen sind mit Filmkorn, Belichtung und Filterintensität (mit feineren Einstellungen für Vibrance und Sättigung) enthalten. Die Spieler können auch Vignetten, Rahmen und Logos anwenden.

PS5™- Digital Edition – God of War™ Ragnarök Bundle (Download Code)
PS5™- Digital Edition – God of War™ Ragnarök Bundle (Download Code)
Vorbestellungen werden bis spätestens 28. Februar 2023 versandt.; Pro Kunde ist eine Bestellung möglich.
519,99 EUR
Angebot
God of War Ragnarök [PlayStation 5] 100% Uncut
God of War Ragnarök [PlayStation 5] 100% Uncut
79,99 EUR −10,00 EUR 69,99 EUR

God of War Ragnarok ist für PS5 und PS4 erhältlich. Hier geht´s zu unserem Test.

Heavy Music, schnelle Bikes und Sport sowieso – da ich auch im Jahre des Herren 1986 geboren wurde und da auch der NES in Europa das Licht erblickte, war die Konsequenz des Zockens logisch. Da ich auch an verbaler Inkontinenz leide, sind PixelCritics sowie earshot.at perfekte Orte um mein Interesse am Journalismus auszuleben.

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x