God of War: Ragnarok - Screenshot

God of War: Ragnarök

PS4 PS5

God of War: Ragnarök – Offizielles Website-Update bietet neue Story- und Gameplay-Leckerbissen

God of War: Ragnarok - Screenshot

Es ist kein Geheimnis, dass God of War Ragnarok mit Abstand eines der am sehnlichsten erwarteten Spiele des Jahres 2022 ist. Nachdem SIE Santa Monica Studio und Sony kürzlich ein Veröffentlichungsdatum für die Action-Adventure-Fortsetzung bestätigt haben, steigt die Spannung rund um das Spiel stetig an. Die Fans hoffen natürlich auf eine weitere ausführliche Vorstellung des Spiels in den Monaten vor der Veröffentlichung, aber bis dahin reichen natürlich auch winzige neue Details aus.

Und genau das haben wir hier, denn die Seite von God of War Ragnarok auf der offiziellen PlayStation-Website wurde kürzlich aktualisiert und enthält neue Informationen zur Geschichte und zum Gameplay des Spiels. Ein kurzer Text bestätigt, wie die Karte in der Jotnar-Edition des Spiels andeutet, dass Kratos und Atreus in der kommenden Fortsetzung in jedes der Neun Reiche reisen werden, während die Bedrohung durch Ragnarok immer größer wird.

„Fimbulwinter ist in vollem Gange“, heißt es in der Zusammenfassung. „Kratos und Atreus müssen auf der Suche nach Antworten in jedes der Neun Reiche reisen, während sich die asgardischen Streitkräfte auf eine prophezeite Schlacht vorbereiten, die die Welt beenden wird. Auf ihrem Weg werden sie atemberaubende, mythische Landschaften erkunden und sich furchterregenden Feinden in Form von nordischen Göttern und Monstern stellen. Die Bedrohung durch Ragnarök rückt immer näher. Kratos und Atreus müssen zwischen ihrer eigenen Sicherheit und der Sicherheit der Reiche wählen.“

Wie SIE Santa Monica bereits gesagt hat, könnt ihr davon ausgehen, dass jedes der Neun Reiche auf unterschiedliche Weise von Fimbulwinter betroffen ist.

INTERESSANT:  World of Warcraft: Spieler erreicht als erster Stufe 70 in weniger als drei Stunden nach dem Start

Darüber hinaus verspricht die Seite eine „große Vielfalt an feindlichen Kreaturen, Monstern und nordischen Göttern“, die es zu bekämpfen gilt, sowie „eine Vielzahl neuer Fähigkeiten für Kratos und Atreus“, die sie im Kampf entfesseln können, während Kratos und Atreus „durch gefährliche und atemberaubende Landschaften reisen.“

God of War Ragnarok kommt am 9. November für PS5 und PS4 auf den Markt. Vorbestellungen für das Spiel sind seit kurzem möglich.

Heavy Music, schnelle Bikes und Sport sowieso – da ich auch im Jahre des Herren 1986 geboren wurde und da auch der NES in Europa das Licht erblickte, war die Konsequenz des Zockens logisch. Da ich auch an verbaler Inkontinenz leide, sind PixelCritics sowie earshot.at perfekte Orte um mein Interesse am Journalismus auszuleben.

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x