God of War: Ragnarök Studio arbeitet an mehreren Projekten

God of War: Ragnarok - Screenshot

Das Santa Monica Studio war schon immer eines der besten und größten First-Party-Studios von Sony, aber in den letzten Jahren, mit God of War (2018) und God of War Ragnarok, ist die Aktie des Entwicklers immer noch deutlich gewachsen. Natürlich ist Ragnarok gerade erst erschienen, aber trotzdem gibt es keinen Mangel an Aufregung über das, was vor uns liegt, nicht nur für das Franchise, sondern für den Entwickler als Ganzes.

Und was vor uns liegt, so scheint es, sind mehrere neue Projekte. In einem Gespräch mit der LA Times verriet Cory Barlog, Creative Director der Santa Monica Studios, dass die Entwickler an mehreren Projekten arbeiten und sich auf viele verschiedene Dinge verteilen“.

Man darf natürlich nicht vergessen, dass Santa Monica Studio schon häufig Entwicklungsunterstützung bei einer Reihe von PlayStation-Titeln anderer Studios geleistet hat, darunter Journey, Starhawk, Everybody’s Gone to the Rapture, The Order: 1886 und viele mehr.

Wenn man jedoch davon ausgeht, dass das nächste große Projekt des Entwicklers hinter den Kulissen bereits in Arbeit ist, was bedeutet das dann für God of War und seine Zukunft? Was Ragnaroks Game Director Eric Williams betrifft, so hätte er, obwohl er bereits an der Entwicklung jedes einzelnen God of War-Hauptspiels beteiligt war, keine Probleme damit, auch in Zukunft exklusiv an der Serie zu arbeiten.

„Ich erinnere mich an ein Gespräch mit jemandem von einer anderen Spieleschmiede, der mich überreden wollte, zu gehen“, so Williams. „Sie sagten: ‚Willst du für den Rest deines Lebens nur als der God of War-Typ bekannt sein?‘ War das Ihr großes Argument, um mich davon abzubringen? Denn ja, das will ich irgendwie.“

Es ist erwähnenswert, dass Santa Monica Studio, als im September 2021 bekannt gegeben wurde, dass God of War Ragnarok von Williams inszeniert werden würde, auch bestätigte, dass God of War (2018) Regisseur Cory Barlog an einem anderen Projekt arbeitet, das sich in einem frühen Stadium der Entwicklung befindet. Berichten zufolge wird dieses neue Projekt ebenfalls in einem Fantasy-Setting angesiedelt sein.

INTERESSANT:  God of War: Ragnarök - ein DLC ist unwahrscheinlich

Die Frage ist natürlich, ob es sich bei dem neuen Projekt um eine neue IP handelt (was das erste Projekt des Studios seit dem ursprünglichen God of War von 2005 wäre) oder ob es ein weiteres neues God of War-Spiel ist. Vermutlich wird es ein neues mythologisches Setting haben, da Ragnarok den Abschluss der nordischen Mythologie-Saga der Serie darstellt.

Angebot
God of War Ragnarök [PlayStation 5] 100% Uncut
God of War Ragnarök [PlayStation 5] 100% Uncut
79,99 EUR −8,50 EUR 71,49 EUR
God of War Ragnarök [PlayStation 4] 100% Uncut
God of War Ragnarök [PlayStation 4] 100% Uncut
Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 18 Jahren
69,99 EUR

Seit seiner Veröffentlichung in der vergangenen Woche hat God of War Ragnarok einen beeindruckenden Start hingelegt, sowohl bei den Kritikern als auch in der Wirtschaft. Es wurde von vielen Seiten gelobt und hatte einen beeindruckenden Start, was die Verkaufszahlen angeht. Das Spiel wurde bei den The Game Awards 2022 in 10 Kategorien nominiert, darunter auch für das Spiel des Jahres.

In unserem Test von God of War Ragnarok vergaben wir eine Wertung von 9.3/10 mit den Worten: „God of War: Ragnarök entführt die Spieler auf eine unglaubliche Reise, mit vielen Wendungen, epischen Kämpfen und einer göttlichen Geschichte. Eines der besten Action-Adventures der vergangenen Jahre!“ Lest die vollständige Rezension hier.

INTERESSANT:  Insurgency: Sandstorm - nächstes wichtiges kostenlose Content Update "Operation: Livewire" ist jetzt verfügbar

God of War Ragnarok ist für PS5 und PS4 erhältlich.

Mein “HOBBY” hat mit dem Gameboy und Tetris begonnen und amüsiert mich immer noch bis in die Morgenstunden. Meine Lieblingsspiele sind Strategie/Renn –und Actionspiele. Man probiert jedoch alles aus was Spaß macht. AustriaGaming bietet mir die Möglichkeit mein Hobby mit anderen zu teilen und gemeinsam Spaß zu haben. P.S: “We see us on the Battlefield!”

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x