God of War: Ragnarok - Screenshot

God of War: Ragnarök

PS4 PS5

God of War: Ragnarök – Thor Boss Fight hat ein unglaubliches verstecktes Detail

God of War: Ragnarok - Screenshot

God of War Ragnarok ist bei den Game Awards für zehn Preise nominiert. Dafür gibt es viele Gründe, unter anderem die Liebe zum Detail, die das Spiel vom ersten Moment an an den Tag legt. Das Spiel legt los und lässt nicht locker, indem es Kratos in den ersten Stunden des Spiels gegen Thor antreten lässt. Dieser erste Thor-Bosskampf ist in vielerlei Hinsicht unglaublich, aber es gibt eine Sache, die Fans vielleicht nicht bemerken.

Der Kampf geht in mehrere Richtungen, unter anderem „tötet“ Thor Kratos und belebt ihn mit Mjolnir wieder. Es gibt mehrere Kampffelder, massive gefrorene Blitze und vieles mehr, was die Spieler von der Tatsache ablenken könnte, dass Thor in God of War Ragnarok einen Zahn verliert.

Die Sache ist die, dass viele Spieler nie auf die Idee kommen würden, nach dem Zahn zu suchen, und viele Spiele würden den Zahn nicht einmal enthalten. Wie der Twitter-Nutzer GermanStrands feststellte, ist God of War Ragnarok nicht wie viele andere Spiele, weil die Spieler den Zahn an der Stelle finden können, wo Thor ihn ausgespuckt hat. Es ist ein wenig grotesk, aber er ist da, und einige andere Nutzer sagten, dass er während des gesamten Spiels zu sehen ist. Die Spieler können ihn anscheinend auch ohne den Fotomodus von God of War Ragnarok sehen, aber es hilft auf jeden Fall, dass die Spieler einen besseren Blick darauf werfen können.

Das fiel sogar dem Kratos-Darsteller von God of War Ragnarok, Christopher Judge, auf, der selbst nichts davon wusste, obwohl er bei der Szene „dabei“ war. Es sind kleine Entdeckungen wie diese, mit so viel Liebe zum Detail, die Spiele über Jahre hinweg im Gespräch halten. Immerhin ist God of War Ragnarok erst einen Monat alt, und es gibt wahrscheinlich viele Fans, die das noch nicht bemerkt haben. Wahrscheinlich werden sogar noch mehr entdeckt.

Mein “HOBBY” hat mit dem Gameboy und Tetris begonnen und amüsiert mich immer noch bis in die Morgenstunden. Meine Lieblingsspiele sind Strategie/Renn –und Actionspiele. Man probiert jedoch alles aus was Spaß macht. AustriaGaming bietet mir die Möglichkeit mein Hobby mit anderen zu teilen und gemeinsam Spaß zu haben. P.S: “We see us on the Battlefield!”

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x