Search
Generic filters

Grand Theft Auto 6: Hacker wird angeblich vom FBI und dem US-Justizministerium verfolgt

GTA 5: Screenshot

Es war ein hartes Wochenende für Rockstar Games, als der Quellcode und das Filmmaterial von Grand Theft Auto 6 online durchsickerten. Der Hacker behauptete, derselbe zu sein, der auch für die Angriffe auf Microsoft, Samsung, Nvidia und vor kurzem Uber verantwortlich war. Uber hat inzwischen eine Erklärung dazu veröffentlicht, in der die Person als Teil der Gruppe Lapsus$ identifiziert wird.

„Wir glauben, dass dieser Angreifer (oder diese Angreifer) mit einer Hackergruppe namens Lapsus$ in Verbindung steht, die im letzten Jahr zunehmend aktiv war. Diese Gruppe verwendet in der Regel ähnliche Techniken, um Technologieunternehmen anzugreifen, und hat allein im Jahr 2022 unter anderem Microsoft, Cisco, Samsung, Nvidia und Okta angegriffen.“

Uber bestätigte Berichte, wonach „derselbe Akteur bei dem Videospielhersteller Rockstar Games eingebrochen ist“. Uber erklärte, es stehe „in enger Abstimmung mit dem FBI und dem US-Justizministerium in dieser Angelegenheit und wird deren Bemühungen weiterhin unterstützen.“

Rockstar Games veröffentlichte kürzlich ebenfalls eine Erklärung zu dem Leck und sagte, dass es keine Unterbrechung der aktuellen Dienste oder langfristige Auswirkungen auf Projekte in der Entwicklung erwarte. Man sei „extrem enttäuscht“, dass die Details durchgesickert seien, aber die Arbeit am nächsten Grand Theft Auto werde „wie geplant fortgesetzt“.

„Wir sind nach wie vor bestrebt, Ihnen, unseren Spielern, ein Erlebnis zu bieten, das Ihre Erwartungen übertrifft. Wir werden alle bald wieder auf den neuesten Stand bringen und euch das nächste Spiel natürlich gebührend vorstellen, wenn es fertig ist.“

INTERESSANT:  Der Regisseur von The Quarry arbeitet an seinem nächsten Horrorspiel, das für 2025/26 geplant ist

Berichten zufolge sollte Grand Theft Auto 6 irgendwann zwischen April 2023 und März 2024 erscheinen. Die Entwickler gehen jedoch davon aus, dass es noch „mindestens zwei Jahre“ auf sich warten lässt, was bedeutet, dass es irgendwann im Finanzjahr 2025 erscheinen könnte.

Mein “HOBBY” hat mit dem Gameboy und Tetris begonnen und amüsiert mich immer noch bis in die Morgenstunden. Meine Lieblingsspiele sind Strategie/Renn –und Actionspiele. Man probiert jedoch alles aus was Spaß macht. AustriaGaming bietet mir die Möglichkeit mein Hobby mit anderen zu teilen und gemeinsam Spaß zu haben. P.S: “We see us on the Battlefield!”

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x