Search
Generic filters
Grand Theft Auto V: Criminal Enterprises

Grand Theft Auto V

PC PS3 PS4 PS5 Xbox 360 Xbox One
Jetzt Kaufen

Grand Theft Auto Online: Update „Criminal Enterprises“ kommt nächste Woche und erweitert die kriminellen Karrieren

Grand Theft Auto V: Criminal Enterprises

Auch wenn Red Dead Online leise vor sich hin dämmert, veröffentlicht Rockstar weiterhin große Updates für Grand Theft Auto Online. Das neueste ist Criminal Enterprises, das am 26. Juli live geht und die kriminellen Karrieren erheblich erweitert. Neben neuen Missionen und Upgrades gibt es auch neue Vertragsmissionen, bei denen die Spieler unter anderem Agenten für die IAA werden.

Neben erhöhten Auszahlungen werden im Laufe des Sommers auch neue Modi, Fahrzeuge, spezielle Events und so weiter veröffentlicht. Aber die vielleicht größte Änderung ist, dass man unabhängig von der gewählten Verbrecherkarriere alle geschäftlichen Aktivitäten in privaten Sitzungen spielen kann.

Executives bekommen einen neuen Personalmanager, Lupe, und einen neuen Nebenjob, bei dem sie Spezialfracht an die Docks liefern. Zwei neue Quellen für Spezialfracht wurden auch zu den Quellenmissionen hinzugefügt. Biker, die MC-Präsidenten sind und einen Custom Bike Shop in ihrem Clubhaus haben, können jetzt die Bikes ihrer Kunden modifizieren. Das Ausliefern dieser Fahrräder bringt GTA$ und RP ein. Außerdem wurden zwei neue Clubhaus-Aufträge sowie eine Mission zur Wiederbeschaffung einer Bar hinzugefügt.

Gunrunner können eine tägliche Lieferung an Ammu-Nation für etwas zusätzliches Geld machen und erhalten außerdem zwei neue Nachschubmissionen. Nachtclub-Besitzer erhalten zwei neue Club-Management-Missionen und können entweder mit Yohan sprechen, um Waren für das Lagerhaus zu beschaffen, oder mit Tony, um Club-Management-Missionen zu erhalten.

INTERESSANT:  Grand Theft Auto 6: sollte ursprünglich 4 Protagonisten und 3 Städte haben

Es ist noch viel mehr auf Lager, einschließlich erhöhter Auszahlungen für die ursprünglichen Heists und The Doomsday Heists sowie erhöhter Auszahlungen für die Modi Race und Adversary.

Heavy Music, schnelle Bikes und Sport sowieso – da ich auch im Jahre des Herren 1986 geboren wurde und da auch der NES in Europa das Licht erblickte, war die Konsequenz des Zockens logisch. Da ich auch an verbaler Inkontinenz leide, sind PixelCritics sowie earshot.at perfekte Orte um mein Interesse am Journalismus auszuleben.

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x