Search
Generic filters

Great Houses of Calderia: neuer PC-Strategietitel angekündigt

Great Houses of Calderia: Keyart

Der neu gegründete französisch-schwedische Publisher Firesquid Games und der finnische Entwickler Resistance Games haben offiziell einen brandneuen Titel angekündigt: Great Houses of Calderia ist ein ambitioniertes Strategiespiel, welches angehende Herrscher dazu einlädt, ihr Geburtsrecht einzufordern und gleichzeitig tiefe und komplexe Bindungen mit der eigenen Familie und benachbarten Häusern zu pflegen.

Great Houses of Calderia, das 2022 im Steam Early Access erscheinen soll, versteht sich selbst als eine Mischung aus Crusader Kings III und Game of Thrones. Spieler führen ihr Haus an und interagieren mit ihrer Familie, um diplomatische Beziehungen mit benachbarten Häusern aufzubauen. Es liegt an ihnen, die Zukunft der Familie zu sichern und ihr Vermächtnis zu bewahren: Wird die Familie als geliebte Dynastie in die Geschichte eingehen oder wird ihre Ära als Zeitalter der Tyrannei in dunkler Erinnerung bleiben? Diese Entscheidung obliegt jedem Spieler selbst.

Spieler schlüpfen in die Rolle eines der vielen großen Häuser von Calderia. Dabei gilt es nicht nur, als Oberhaupt zu regieren, sondern eine komplette Familie unterschiedlicher Charaktere anzuführen – die auch gerne mal eigensinnig handeln, was dem Spiel Dynamik und Immersion verleiht. Es steht viel auf dem Spiel, denn durch ihre Handlungen nehmen Mitglieder der Familie, die in die Lande von Calderia geschickt wurden, auf unterschiedlichste Weise Einfluss auf diplomatische Beziehungen.

Advertisement
INTERESSANT:  Gemeinsam die Welt erkunden: Niantic veröffentlicht Jahresrückblick

Great Houses of Calderia unterstützt ab Release Mods, die es der Community ermöglichen, ihre eigenen Geschichten in dieser einzigartigen Welt zu erschaffen. Spieler werden dazu ermutigt, ihre individuellen Kreationen zu teilen und ihre persönlichen Geschichten weiterzugeben. So werden frische, unverbrauchte Spielerfahrungen geschaffen, die es Spielern erlauben, ihre Dynastien mit einem neuen Twist aufzubauen und einen hohen Wiederspielwert bieten.

Seit den ersten Runden BubbleBobble und DynaBlaster am Amiga, haben mich Videospiele in der einen oder anderen Form begleitet. Heute bin ich froh, dass sich seit Amiga und Nintendo Gameboy ein bisschen was getan hat und allen Unkenrufen zum Trotz ist für mich der PC noch immer die Plattform der Wahl. Das geht soweit, dass ich mir meine Rechner seit 2005 selber baue, aber auch als Problemlöser darf ich manchmal für Freunde und Kollegen zum Maschinengeist sprechen ?

AUCH INTERESSANT

Advertisement
0 0 Bewertungen
Leserwertung
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x
Mit einem Freund teilen?