Search
Generic filters

gTV by Ubisoft startet mit einem neuen Format

Die vielfältigen Clips rund ums Thema Gaming sind ab sofort über Samsung TV Plus und ausgewählten Samsung Galaxy Smartphones und Tablets verfügbar

gTV by Ubisoft startet mit einem neuen Format

Ubisoft kündigte heute eine Partnerschaft mit Samsung TV Plus für sein Unterhaltsformat gTV an. Zukünftig werden Inhalte des Formats neben den offiziellen gTV-Kanälen exklusiv über Samsung TV Plus und ausgewählten Samsung Galaxy Smartphones sowie Tablets veröffentlicht. Zum Start werden alle bereits veröffentlichten Folgen der beliebten Formate Firsts, Crafts, Talks, Stories sowie Retro Secrets kostenlos über die Applikation eingebunden. Zudem werden zukünftig alle neuen Folgen zeitgleich veröffentlicht. Zusätzlich zu den Inhalten von gTV wird Samsung TV Plus auch Aufzeichnungen der lokalen und europäischen Rainbow Six-E-Sports-Turniere featuren und somit das Thema E-Sports einem breiteren Publikum zugänglich machen.

Samsung TV Plus ist kostenlos über ein Samsung Smart TV-Modell 2016 und folgend zugänglich. Eine Registrierung ist nicht erforderlich. Die Applikation ist auf den Geräten vorinstalliert und seit Kurzem auch über ausgewählte Galaxy Smartphones und Tablets verfügbar.

„Wir freuen uns sehr darüber, dass sich die Inhalte und Sendungen von gTV großer Beliebtheit erfreuen und wir mit Samsung TV Plus einen zusätzlichen Distributions-Kanal haben“, sagt Karsten Jahn, Sales und Marketing Director Ubisoft GSA. „Die Reaktionen und Kommentare aus der Community motivieren uns, die bestehenden Formate weiter zu entwickeln, neue Ideen auszuprobieren und ganz frische Themen zu beleuchten, um ganz unterschiedliche Einblicke in die Vielfalt der Gaming-Landschaft zu geben“.

Nach dem erfolgreichen Start wird die Zusammenarbeit mit den Produktionsfirmen SoPress und Rocket Beans weiter fortgeführt, um so weiterhin auf ganz eigene Art und Weise über Games zu sprechen und die vielfältige und spannende Kultur der Videospiele zu feiern. Seit Februar 2020 beleuchtete das gTV-Format „Talk“ in über 600 Minuten die verschiedensten Facetten des Gamings. Es ging um Pixel, Pizzen, Polygone. Liebe und Moral. Horror und Humor. Cosplay und Couch-Koop. Triumphe und Niederlagen. Dabei hatte Host Gunnar Krupp verschiedenste Persönlichkeiten zu Gast wie Rapper Smudo, Influencerin Gnu, Cosplayer Svetlana „Kamui“ Quint oder Gamer und Sternekoch Alexander Herrmann. Und ein Ende ist noch lange nicht in Sicht.

In dem jüngst eingeführten Format „Versus“ empfängt Gunnar zwei Gäste, die in einem kompetitiven 1-vs-1-Game für den guten Zweck um den besten Platz wetteifern. Die Gewinnerin oder der Gewinner im Finale erhält ein Preisgeld für eine wohltätige Einrichtung.

Neben weiteren Episoden beliebter Formate, werden auch für das kreative „Crafts“ neue Inhalte produziert. Nachdem der Content Creator ClayClaim bereits im Vorjahr über 12kg Knetmasse zu detailverliebten Szenerien beliebter Videospielvorlagen wie Mario & Rabbids Kingdom Battle, Assassin’s Creed oder Rainbow Six Siege verarbeitet hat, darf man gespannt sein, welche Umsetzungen in den kommenden Episoden folgen werden.

Ich bin ein Nerd aus Leidenschaft, spiele von Shooter bis hin zu Jump & Run Games und habe ein Herz für schönes Story-Telling. Kann den Hype um Spiele wie Battlefield und Co. nicht verstehen, konnte über ein ganzes Jahr Spielzeit in World of Warcraft erreichen bevor es seinen Reiz verlor. Momentan bin ich auf der Suche nach spannenden und herausfordernden Spielen welche es zu bezwingen gilt!

AUCH INTERESSANT

0 0 Bewertungen
Leserwertung
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x
Mit einem Freund teilen?