Halo Infinite: Screenshot

Halo Infinite

Empfehlung
PC XSX Xbox One
Jetzt Kaufen

Halo Infinite: Entwickler arbeiten daran, die Kampagnen-KI in Forge zu bringen

Halo Infinite: Screenshot

Trotz langsamer Updates im ersten Jahr hat Halo Infinite Fortschritte gemacht. Das Dezember-Update fügte neben anderen Verbesserungen den lang erwarteten Forge-Modus, einen benutzerdefinierten Spiele-Browser und einen kostenlosen Battle Pass hinzu. Es gibt jedoch immer noch eine Nachfrage nach einem PvE-fokussierten Modus wie Firefight, in dem die Fans Stunden versinken können.

Der Lead Designer von Forge, Michael Schorr, antwortete auf eine entsprechende Anfrage auf Twitter mit den Worten: „Schon dabei!“ Doch bevor ihr euch Hoffnungen macht: Das bedeutet nicht, dass Firefight für Infinite bestätigt ist. Schorr sagt, dass das Unternehmen „bereits an der besten Möglichkeit arbeitet, Kampagnen-KI in Forge zu integrieren“.

Halo Infinite: Standard | Xbox & Windows 10 - Download Code
Halo Infinite: Standard | Xbox & Windows 10 - Download Code
Halo Infinite wird am 08/12/2021 um 19:00 Uhr spielbar sein.
69,99 EUR

Eine solche Funktion würde es den Spielern ermöglichen, eigene PvE-Modi und -Level zu erstellen. Es ist jedoch nicht ausgeschlossen, dass 343 Industries eine Vorlage für Firefight in Forge einbaut und einige Level, die die Spieler anpassen können. Die Zeit wird es zeigen.

INTERESSANT:  343 Industries bestätigt die Entwicklung zukünftiger Halo-Spiele

Halo Infinite ist für Xbox One, Xbox Series X/S und PC erhältlich. Die Inhalte für 2023, zu denen auch Season 3: Echoes Within gehört, sind nach wie vor im Plan.

Seit Dino Wars oder North&South am Amiga hat sich in der Spieleindustrie so einiges verändert, aber meine Leidenschaft für Videospiele nicht! Mit dem Alter von 5 Jahren hatte ich zum ersten Mal einen Joystick in der Hand und seit diesem Moment war die virtuelle Welt wie ein zweites Zuhause für mich. Ich finde so ziemlich jedes Genre interessant, selbst wenn es sich um einen kleinen Indie-Titel handelt. Die aktuellste Nintendo Konsole und ein leistungsstarker PC gehören bei mir zu der Grundausstattung. Bei meiner Begeisterung für den Journalismus in Verbindung mit Videospielen gab es da nur eine logische Konsequenz. Redakteur bei PixelCritics werden, um mein Interesse beider Welten auszuleben.

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x