Halo Infinite: Screenshot

Halo Infinite

Empfehlung
PC XSX Xbox One
Jetzt Kaufen

Halo Infinite: Multiplayer Creative Director verlässt 343 Industries

Halo Infinite: Screenshot

343 Industries arbeitet weiter an der Wiederherstellung von Halo Infinite, dessen Spielerbasis seit der Veröffentlichung aufgrund von Enttäuschungen bei der Unterstützung des Shooters stark zurückgegangen ist. Hinter den Kulissen des Studios hat es in letzter Zeit einige bedeutende Veränderungen gegeben, und eine weitere Schlüsselfigur hat das Team nun verlassen.

Auf Twitter gab Tom French von 343 Industries kürzlich bekannt, dass er das Studio verlässt, um sich neuen Abenteuern zuzuwenden. French war seit über elf Jahren bei 343 Industries tätig, seit 2016 als Multiplayer Creative Director – eine Position, die er auch für Halo Infinite innehatte.

Eine Reihe von Schlüsselfiguren haben 343 Industries in den letzten Monaten verlassen, darunter Lead Multiplayer Modes and Systems Designer Andrew Witts, Lead Narrative Designer Aaron Linde und sogar 343 Industries-Chefin und Gründerin Bonnie Ross. Kürzlich wurde auch berichtet, dass das Studio aufgrund von Entwicklungsproblemen die hauseigene Slipspace Engine zugunsten von Unreal aufgibt.

Seitdem ich zum ersten Mal einen Controller in der Hand hielt wusste ich, dass dies eine Freundschaft fürs Leben wird. Bis heute ist der digitale Sport für mich fixer Bestandteil meiner Freizeit. Mit AustriaGaming ist er sogar zum Teil zur Berufung geworden. Favorisierte Spiele sind für mich aus dem Genre Horror, SciFi und RPG mit viel geschichtlichem Tiefgang. Gerade innovative und alternative Games ziehen mich öfters in den Bann.

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x