Search
Generic filters

Hell is Us: Entwicklertagebuch bespricht die Spielwelt, Themen und mehr

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Anfang des Jahres kündigten Publisher Nacon und Entwickler Rogue Factor HELL is US an, ein neues, halboffenes Action-Adventure, das mit der Unreal Engine 5 entwickelt wurde und in einer von Krieg und Konflikten zerrissenen Nation spielt, in der es von seltsamen Kreaturen wimmelt, die die Form von Monumenten annehmen. Mit seinen vielversprechenden Kämpfen, dem einzigartigen Setting, der beeindruckenden Grafik und vielem mehr hat es sofort einen starken ersten Eindruck hinterlassen und viele Köpfe verdreht.

Während der jüngsten Nacon Connect-Veranstaltung hat der Publisher mit einem neuen Entwicklertagebuch noch einmal das Rampenlicht auf das Spiel geworfen. Obwohl wir kein neues Gameplay zu sehen bekamen, sprach Creative Director Jonathan Jacques-Belletête über die Erschaffung der Spielwelt, die Themen Krieg und Frieden und einige der zentralen Design-Philosophien, die das Erlebnis bestimmen. Mit seinem Schwerpunkt auf spielergesteuertem Gameplay, spannenden Kämpfen und Erkundung sowie der thematischen Erzählung sieht es nach einem vielversprechenden Erlebnis aus.

HELL is US soll irgendwann im Jahr 2023 für PS5, Xbox Series X/S und PC erscheinen.

Mein “HOBBY” hat mit dem Gameboy und Tetris begonnen und amüsiert mich immer noch bis in die Morgenstunden. Meine Lieblingsspiele sind Strategie/Renn –und Actionspiele. Man probiert jedoch alles aus was Spaß macht. AustriaGaming bietet mir die Möglichkeit mein Hobby mit anderen zu teilen und gemeinsam Spaß zu haben. P.S: “We see us on the Battlefield!”

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x