Search
Generic filters

Hogwarts Legacy: Release noch 2022 – Story, Kampf und magische Tiere im ausführlichen Gameplay vorgestellt

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

WB Games Avalanche und Portkey Games haben in einem speziellen PlayStation State of Play endlich Hogwarts Legacy in seiner ganzen Pracht präsentiert. Dazu gehören das Setting, der Aufbau der Geschichte, die Kämpfe, die Erkundung und verschiedene Dinge, die die Spieler tun können. Außerdem wurde bestätigt, dass das Spiel im Jahr 2022 für PS4, PS5, Xbox Series X/S, Xbox One und PC erscheinen wird.

Der Spielercharakter spielt in den 1800er Jahren und betritt die Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei, allerdings als Fünftklässler aufgrund der besonderen Umstände. Die uralte Magie ist zurückgekehrt und es gibt Kräfte, die versuchen, sie sich zunutze zu machen. Der Spieler kann Blei spüren und möglicherweise einsetzen und muss schließlich eine Entscheidung treffen, die die Welt der Zauberer beeinflussen wird.

Neben der Anpassung des eigenen Charakters durchläuft der Spieler die Zeremonie der Haussortierung und wird einem Schlafsaal zugewiesen. Hier können die Spieler mit ihren Klassenkameraden interagieren und sich mit ihnen treffen. Es gibt viele Klassen, die man besuchen kann, von Kräuterkunde über Zauberei bis hin zu Zaubertränke.

Man kann sich auch außerhalb des Schlosses nach Hogsmeade begeben und bei verschiedenen Händlern Vorräte (wie magische Samen, Rezepte und Ausrüstung) kaufen oder gegen verschiedene dunkle Hexen und Zauberer kämpfen. Es gibt auch verschiedene Missionen und magische Rätsel, die von Merlin erstellt wurden und in der Welt gelöst werden können.

INTERESSANT:  Dying Light 2: Stay Human - erster Story-DLC auf September verschoben

Sie können auch auf magische Bestien treffen, die durch die Dunkelheit verdorben sind oder von Wilderern bedroht werden. Sie können gerettet und dann im Raum der Wünsche geheilt werden. Es gibt auch Verliese und Gewölbe, die mit „gefährlichen Bedrohungen und unermesslichen Belohnungen“ gefüllt sind. Es scheint auch, dass das Moralsystem es erlaubt, auf die dunkle Seite zu wechseln und Zaubersprüche wie den verbotenen Avada Kadavara zu lernen.

Mein “HOBBY” hat mit dem Gameboy und Tetris begonnen und amüsiert mich immer noch bis in die Morgenstunden. Meine Lieblingsspiele sind Strategie/Renn –und Actionspiele. Man probiert jedoch alles aus was Spaß macht. AustriaGaming bietet mir die Möglichkeit mein Hobby mit anderen zu teilen und gemeinsam Spaß zu haben. P.S: “We see us on the Battlefield!”

AUCH INTERESSANT

0 0 Bewertungen
Leserwertung
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x