Search
Generic filters
Blogheim.at Logo

Huawei Studie bestätigt: Das Stressniveau nimmt deutlich zu

Über 43% der Österreicherinnen und Österreicher gaben bei der durchgeführten IPSOS-Studie an, dass ihr Stressniveau in den letzten Monaten deutlich zugenommen hat.

Huawei: Logo

Berufliche Pflichten, alltägliche Herausforderungen, Unsicherheit und Zukunftssorgen: Unser Leben ist aktuell sehr anspruchsvoll und setzt uns stark unter Druck. Die im Auftrag von Huawei durchgeführte IPSOS-Studie zeigt, dass unser Stressniveau und das Gefühl der Angst in den letzten Monaten zugenommen haben. Die Umfrage wurde in 11 Ländern aus Europa, darunter auch in Österreich, durchgeführt.

Immer öfter wird das Thema Stress als fixer Bestandteil unseres modernen Lebens gesehen. Oft wird es auch als eine der Hauptkrankheiten des 21. Jahrhunderts anerkannt, bedingt durch die Schnelligkeit, den Druck durch das Umfeld oder der eigenen Familie und Freunde. All diese Faktoren tragen maßgeblich zur Beeinträchtigung unseres Wohlbefindens bei. Gerade die letzten Monate und die damit verbundene ungewisse Zukunft haben das Niveau des täglichen Stresses stark beeinflusst. Um sich näher mit Stress zu befassen, hat Huawei den Entschluss gefasst, die IPSOS-Studie in Auftrag zu geben. Die Ergebnisse der Studie sind grafisch von Huawei aufbereitet und als Infografik verfügbar.

Erschöpfung bei den Österreicherinnen und Österreicher: Finanzielle Situation und Schlafqualität als Auslöser
Die jüngste IPSOS-Umfrage zeigt, dass mehr als die Hälfte der Einwohner von 11 europäischen Ländern und der Türkei in den letzten Monaten Veränderungen im Stressniveau erlebt hat.
Die dominierenden Stressfaktoren unter den Österreicherinnen und Österreicher sind vor allem finanzielle Probleme (47%), gefolgt von gesundheitlichen Problemen (35%) und allgemeiner Unsicherheit (35%).
Im Fall der europäischen Gesamtbevölkerung gehören die finanzielle Situation und die Schlafqualität zu den am häufigsten genannten Stressfaktoren. Interessanterweise zeigt die Studie auch, dass 17% der Befragten in Österreich angaben, dass sie mit der gegenwärtigen Qualität ihres Lebens unzufrieden sind, während 28% mit der Schlafqualität und 20% mit der körperlichen Verfassung unzufrieden sind.

Geringeres Stressniveau, besserer Gesundheitszustand
Es gibt viele Faktoren hinter dem Gefühl von Stress. Oftmals beeinflusst er nicht nur unsere Stimmung und unser allgemeines Wohlbefinden, sondern wirkt sich auch auf andere Aspekte des Lebens aus. Die Ergebnisse der Huawei- und IPSOS-Studie deuten darauf hin, dass Stress mit erhöhter Müdigkeit, Schlafstörungen und Angst einhergeht. Darüber hinaus sind wir nicht nur gestresst, sondern leiden auch unter verschiedenen gesundheitlichen Symptomen. Die häufigsten Erscheinungen sind Energiemangel und erhöhte Müdigkeit – 44% der befragten Personen in Österreich leiden darunter. Auch Angst ist bei 29% Österreicherinnen und Österreicher ein großes Problem. Beachtlich ist der Anteil an Menschen in Österreich, die unter Schlafstörungen leiden, nämlich 39%.

Thomas Zimmermann, Geschäftsführer Antistresszentrum Wien, bestätigt die Auswirkungen von zu viel Stress auf das Schlafverhalten: „39% aller Menschen mit zu viel Stress leiden unter Schlafstörungen. Um dem entgegenzuwirken sind smarte Wearables eine hilfreiche Unterstützung auf dem Weg zu einer störungsfreien Nacht. Die Huawei Watch GT 2 Pro zeichnet zum Beispiel jede Nacht genau auf, wie lange und tief Sie schlafen. Der gemessene Wert wird einem Sollwert gegenübergestellt. Damit ist auch für jeden einfach festzustellen, wo gegengesteuert werden soll.“

Auf dem Weg zu Gesundheit und Fitness: Mit Unterstützung durch mobile Apps
Digitale Apps, mit deren Hilfe wir unsere Schritte, Gewicht, Cholesterinspiegel, Blutsauerstoffsättigung, Herzfrequenz sowie unseren Schlaf überwachen, gehören zu den beliebtesten Downloads auf Smartphones und Wearables. Tausende von mobilen Gesundheits-Apps sind inzwischen verfügbar, und für die Nutzer stellen diese oft nicht nur eine Möglichkeit dar, ihren Aktivitäts- und Gesundheitszustand zu checken, sondern sie helfen auch gezielt dabei, motiviert zu bleiben. Eine soeben von Accenture veröffentlichte Studie zeigt, dass 43% der Nutzer von digitalen Gesundheitstools verstärkt ihren Fokus auf Wohlbefinden und Prävention legen. Für etwas mehr als ein Drittel (34%) ist ein besseres Verständnis über den eigenen Gesundheitszustand wichtig. Die World Heart Federation (WHF) setzt dieses Gesundheitsbewusstsein in den Fokus des diesjährigen World Heart Day. Die Verwendung einer Gesundheits-App ist eine effektive Möglichkeit, um sich Ziele zu setzen und Erfolge, sowie Ergebnisse festzuhalten. Huawei hat seine Huawei Health App entwickelt, um die Gesundheit der Nutzer zu überwachen und die Daten mit Hilfe seiner tragbaren Geräte zu analysieren. Die erst kürzlich gelaunchte Smartwatch Huawei Watch GT 2 Pro verfügt über integrierte Gesundheitsmodi zur Überwachung der Herzfrequenz, der Sauerstoffsättigung des Blutes, der Schlafqualität und des Stressniveaus.

Huawei Watch GT 2 Pro: Der perfekte Alltagsassistent
Die Huawei Watch GT 2 Pro ist ab 05. Oktober 2020 im österreichischen Fachhandel zu einem unverbindlichen Richtpreis von EUR 299,00 sowie in zwei verschiedenen Versionen, erhältlich: Die Sport-Variante ist mit einem schwarzen Armband aus Fluorelastomer und die Classic-Edition mit elegantem grauen Lederarmband und einem Titangehäuse ausgestattet. Mit ihrem AMOLED-Saphirglas-Display und einer Keramikrückseite bieten beide Modelle einen echten Mehrwert für SportlerInnen und Outdoor-Fans: So zeichnet beispielsweise der neue Ski- und Snowboardmodus alle wichtigen Werte rund um Herzfrequenz, Durchschnittsgeschwindigkeit, maximale Steigung sowie Spur und Distanz auf – auch der Sauerstoffgehalt im Blut wird während der gesamten Fahrt erfasst. Insgesamt unterstützt die Huawei Watch GT 2 Pro die präzise Datenerfassung für mehr als 100 Trainingsmodi. Um dem Nutzer den Alltag zu erleichtern, bietet die Huawei Watch GT 2 Pro zudem nützliche Funktionen wie die Möglichkeit Bluetooth-Anrufe zu erhalten, Benachrichtigungen einzusehen und die Funktionen TruSleep 2.0 Schlafmessung und TruRelax Stressmessung. Diese sorgen on-top für ein effizientes, komfortables und gesundes Leben, da der Nutzer zu jeder Zeit seine Werte checken und mit gezielten Atemübungen dem Stress entgegenwirken kann.

Mehr über die IPSOS-Studie im Auftrag von Huawei
Die oben erwähnte Umfrage wurde an einer repräsentativen Stichprobe von über 4.400 Befragten aus 11 Ländern Europas durchgeführt, darunter Österreich, Bulgarien, Kroatien, Finnland, Griechenland, Ungarn, Litauen, Polen, Rumänien, Serbien und der Türkei. Die Studie wurde in Österreich zwischen 25.08 – 02.09.2020 an einer repräsentativen Stichprobe von N=401 ÖsterreicherInnen im Alter von 18-65 Jahren durchgeführt.

Preise und Verfügbarkeit

Huawei Watch GT 2 Pro:
• Unverbindlicher Richtpreis: 299,00 Euro
• Verfügbare Farben: Classic Edition, Sport Edition
• Verfügbarkeit: ab 5. Oktober
https://consumer.huawei.com/at/wearables/watch-gt2-pro/

Mein “HOBBY” hat mit dem Gameboy und Tetris begonnen und amüsiert mich immer noch bis in die Morgenstunden. Meine Lieblingsspiele sind Strategie/Renn –und Actionspiele. Man probiert jedoch alles aus was Spaß macht. AustriaGaming bietet mir die Möglichkeit mein Hobby mit anderen zu teilen und gemeinsam Spaß zu haben. P.S: “We see us on the Battlefield!”

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Mit einem Freund teilen?