Immer mehr Nutzer misstrauen TikTok-News

Immer mehr Nutzer misstrauen TikTok-News

Die boomende und vor allem unter jungen Menschen beliebte Social-Media-Plattform TikTok http://tiktok.com genießt in Sachen kolportierter News kaum das Vertrauen ihrer Nutzer. Das zeigt eine internationale Umfrage des Reuters Institute for the Study of Journalism http://reutersinstitute.politics.ox.ac.uk in Brasilien, Indien, Großbritannien und den USA. Nur 20 Prozent der Befragten vertrauen den News von TikTok. Instagram (24 Prozent) und Facebook (27 Prozent) stehen jedoch kaum besser da.

Jüngere sind vertrauensvoller

Große Unterschiede gibt es laut der Erhebung in Bezug auf das Alter: Nur drei Prozent der über 55-Jährigen vertrauen TikTok-Nachrichten. Bei unter 35-Jährigen sind es hingegen rund 40 Prozent. Jüngere Menschen schenken Social-Media-Plattformen laut der aktuellen Umfrage generell mehr Vertrauen. Die Reuters-Autoren führen dies auf deren Fähigkeiten zurück, Fake News besser zu erkennen als die Älteren und ihnen nicht zu glauben.

Google hat einen großen Vertrauensvorsprung vor den sozialen Medien: Immerhin 52 Prozent der Briten und 53 Prozent der US-Amerikaner vertrauen den Google-News. Die im Rahmen des „Trust in News Project“ erhobenen Ergebnisse weisen auch nach, dass das Vertrauen in Nachrichten allgemein rückläufig ist. In den USA vertrauen nur 49 Prozent dem gesamten Nachrichtenzyklus. In Großbritannien gaben 46 Prozent der Umfrage-Teilnehmer sogar an, gar keine Nachrichten mehr lesen wollen. Eine Umfrage unter US-Jugendlichen zeigte, dass diese meist online, aber nur ungern News konsumieren.


AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x