Ixion: Release Datum verschoben, neuer Trailer veröffentlicht

Ixion: Release Datum verschoben, neuer Trailer veröffentlicht

IXION, der preisgekrönte Sci-Fi-/Städtebau-Titel von Kasedo Games & Bulwark Studios, hat eine kleine Änderung seines geplanten Starttermins erhalten. Ursprünglich für den 16. November geplant, werden die angehenden Administratoren ihre von DOLOS genehmigte Mission nun am 7. Dezember 2022 beginnen.

IXION fordert die Spieler heraus, die Raumstation Tiqqun auf eine gefährliche Reise zu führen, um nach dem katastrophalen Zusammenbruch der Erde eine neue Heimat für die Menschheit zu finden. Nachdem das Spiel kürzlich bei den Gamescom Awards als bester Strategietitel und anschließend bei den NYX Awards als bestes Strategie-PC-Spiel ausgezeichnet wurde, hat das Entwicklerteam an der Fertigstellung des Spiels gearbeitet.

„Vom ersten Tag an wollten wir ein herausragendes Spiel im Strategie-Genre abliefern, und die bisherige Resonanz war unglaublich. Diese großen Preise zu gewinnen, ist enorm und eine Anerkennung für die harte Arbeit und die Mühe, die das Bulwark-Team bisher investiert hat“, so Christian Woolford, Producer bei Kasedo Games. „Wir sind jetzt sehr nahe an einem Release-Kandidaten, auf den wir wirklich stolz sein können, und wir glauben, dass die zusätzliche Zeit bedeutet, dass wir die Erwartungen unserer fantastischen Community erfüllen können.“

In einem neuen Video sprechen der technische Direktor von Bulwark, Jérémy Guéry, und der Spieldesigner Arthur James über die Design- und Programmierseite der Entwicklung und verraten einige der Feinheiten, die bei der Erschaffung einer tiefgründigen Spielwelt zu beachten sind, während sie sich der Veröffentlichung nähern.

YouTube

INTERESSANT:  Need for Speed: Unbound - fast eine Stunde geleaktes Gameplay vor der Veröffentlichung aufgetaucht

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

IXION wird somit voraussichtlich am 7. Dezember 2022 für den PC erscheinen.

Seit den ersten Runden BubbleBobble und DynaBlaster am Amiga, haben mich Videospiele in der einen oder anderen Form begleitet. Heute bin ich froh, dass sich seit Amiga und Nintendo Gameboy ein bisschen was getan hat und allen Unkenrufen zum Trotz ist für mich der PC noch immer die Plattform der Wahl. Das geht soweit, dass ich mir meine Rechner seit 2005 selber baue, aber auch als Problemlöser darf ich manchmal für Freunde und Kollegen zum Maschinengeist sprechen ?

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x