Judas: brandneuer narrativer Einzelspieler-Egoshooter angekündigt

Judas: Screenshot

Ghost Story Games, das von Ken Levine geleitete Entwicklerstudio, hat angekündigt, dass sich Judas, ein brandneuer, narrativer Einzelspieler-Egoshooter in der Entwicklung befindet und auf den Plattformen PlayStation 5 , Xbox Series X|S und PC über Steam und den Epic Games Store veröffentlicht wird. Das neue Projekt wurde bei den Game Awards 2022 als Weltpremiere von Geoff Keighley enthüllt. In Verbindung mit der Projektenthüllung hat Ghost Story Games die offiziellen Seiten für Judas auf Steam und im Epic Games Store freigeschaltet, wo Fans das Spiel jetzt zu ihrer Wunschliste hinzufügen können.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ein zerfallendes Raumschiff. Ein verzweifelter Fluchtplan.

Du bist der geheimnisvolle, in Schwierigkeiten steckende Judas. Deine einzige Hoffnung aufs Überleben besteht darin, Bündnisse mit deinen schlimmsten Feinden zu schließen oder zu brechen. Wirst du mit ihnen zusammenarbeiten, um zu reparieren, was du zerstört hast – oder wirst du alles den Flammen überlassen?

„Wir haben Ghost Story Games gegründet, um auf dem Vermächtnis von System Shock 2, BioShock und BioShock Infinite aufzubauen“, so Ken Levine, President und Creative Director. „Mit Judas haben wir eine völlig neue Welt und eine Reihe von Charakteren erschaffen, während wir mit verschiedenen Ansätzen für narrative Einzelspieler-Egoshooter experimentiert haben.“

Ghost Story Games wurde von Ken Levine (Creative Director von System Shock 2, BioShock und BioShock Infinite) und ehemaligen Entwicklern von Irrational Games gegründet. Das Studio hat sich zum Ziel gesetzt, narrativ ausgerichtete Erlebnisse zu erschaffen, die auf immersiven Welten und Gameplay basieren. Ihre Leidenschaft und ihre Laufbahn haben seit über 25 Jahren für genreprägende Erlebnisse gesorgt.

Ghost Story Games steckt mitten in der Entwicklung von Judas und wird das Spiel selbst veröffentlichen. Weitere Informationen werden in Zukunft zur Verfügung gestellt werden.

Seit Dino Wars oder North&South am Amiga hat sich in der Spieleindustrie so einiges verändert, aber meine Leidenschaft für Videospiele nicht! Mit dem Alter von 5 Jahren hatte ich zum ersten Mal einen Joystick in der Hand und seit diesem Moment war die virtuelle Welt wie ein zweites Zuhause für mich. Ich finde so ziemlich jedes Genre interessant, selbst wenn es sich um einen kleinen Indie-Titel handelt. Die aktuellste Nintendo Konsole und ein leistungsstarker PC gehören bei mir zu der Grundausstattung. Bei meiner Begeisterung für den Journalismus in Verbindung mit Videospielen gab es da nur eine logische Konsequenz. Redakteur bei PixelCritics werden, um mein Interesse beider Welten auszuleben.

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x