Search
Generic filters

Killer Klowns from Outer Space: The Game – asymmetrisches Multiplayer-Horrorspiel angekündigt

Killer Klowns from Outer Space: The Game - Screenshot

Videospiel Publisher Good Shepherd Entertainment und das führende Unterhaltungsstudio Metro-Goldwyn-Mayer (MGM) haben ein ambitioniertes Multiplayer-Horrorspiel angekündigt, mit dem niemand gerechnet hat: Killer Klowns from Outer Space: The Game!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das asymmetrische 3v7 Online-Multiplayerspiel, basiert auf MGMs Horrorklassiker Killer Klowns from Outer Space (Deutscher Titel: Space Invaders). Die Einwohner des stillen Städtchens  Crescent Cove müssen zusammenarbeiten, um sich gegen die mörderischen Alien-Clowns zur Wehr zu setzen. Spieler stellen sich auf die Seite der Clowns oder der Menschen und können aus einer Vielzahl aus Charakterklassen wählen, mit denen sie dann die weitläufige Karte erkunden, die sich stets verändert und voller schauriger Überraschungen steckt.

Das Spiel von Teravision Games lässt Spieler die fürchterlich spaßige Welt des Films entdecken und wird das Genre der asymmetrischen Multiplayer-Spiele gründlich aufmischen. Es wird als Live-Service-Titel entwickelt und es sind bereits eine Vielzahl an Post-Launch-Content-Updates geplant. Der Release ist für Anfang 2023 auf Steam, PlayStation 5, Xbox Series X|S, PlayStation 4 und Xbox One geplant.

Killer Klowns from Outer Space: The Game entsteht unter der Führung des visionären Game-Designers Randy Greenback (Executive Director Friday the 13th: The Game) und vereint das blutige Horror-Genre mit dem einzigartigen Humor der Filmvorlage. Die furchteinflößende Spielwelt verändert sich stetig, wodurch das Gameplay immer aufregend bleibt und sich jede Runde frisch anfühlt. Randy drückte seine Aufregung für das Projekt mit folgenden Worten aus:

“An dem nächsten Kapitel solch einer ikonischen IP wie Killer Klowns zu arbeiten ist ein ganz klares Bucket List Item, besonders mit der Möglichkeit mit den original Schöpfern des Films zusammenzuarbeiten und sie mit so einem talentierten Team wie Teravision zusammen zu bringen. Ich kann es kaum abwarten bis alle sehen können, was für Rockstars das sind und welche Verrücktheiten wir in das Genre bringen”

Heavy Music, schnelle Bikes und Sport sowieso – da ich auch im Jahre des Herren 1986 geboren wurde und da auch der NES in Europa das Licht erblickte, war die Konsequenz des Zockens logisch. Da ich auch an verbaler Inkontinenz leide, sind PixelCritics sowie earshot.at perfekte Orte um mein Interesse am Journalismus auszuleben.

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x