Search
Generic filters

Killzone VR ist in Arbeit und könnte ein PSVR2-Launch-Titel werden

Killzone: Wallpaper

Killzone starb einen plötzlichen Tod zu Beginn der PS4-Generation. Nachdem sie die PS3-Ära als eines der wichtigsten First-Party-Franchises von Sony verbracht hatte, schien der Sci-Fi-Shooter-Reihe plötzlich der Sprit auszugehen, als die achte Konsolengeneration auf den Markt kam. Mit Killzone Shadow Fall und Killzone: Mercenary war es das letzte Mal, dass wir neue Killzone-Spiele bekamen.

Jüngste Entwicklungen wie das völlige Desinteresse des Entwicklers Guerrilla Games und von Sony an der Serie sowie die Einstellung der offiziellen Website der Serie waren eindeutige Anzeichen dafür, dass Killzone keine Zukunft mehr haben könnte.

Es scheint jedoch, dass es doch eine interessante Zukunft haben könnte. PSVR Without Parole – eine Quelle, die in der Vergangenheit bereits einige PSVR-Details, wie z. B. die vollständige Spezifikationsliste, geleakt hat – behauptet in einem kürzlich veröffentlichten Video, dass sich ein Virtual-Reality-Killzone-Spiel in Entwicklung befindet.

Angeblich befand sich Killzone VR zu einem bestimmten Zeitpunkt bei Supermassive Games in Entwicklung, wobei das Until Dawn-Studio von Sony für das Projekt unter Vertrag genommen worden war. Supermassive arbeitete „jahrelang“ an dem Spiel und entwickelte es offenbar für die ursprüngliche PSVR, aber 2019 beschloss Sony, da es mit der Entwicklung des Projekts unzufrieden war, es von Supermassive abzuziehen und es intern zu verlegen.

Was in dem Video darüber hinaus gesagt wird, ist Spekulation, aber es macht Sinn. Zu diesem Zeitpunkt ist es unwahrscheinlich, dass Sony die Entscheidung getroffen hätte, mehr Zeit und Ressourcen in die Entwicklung eines großen neuen Spiels für die ursprüngliche PSVR zu investieren, was darauf hindeutet, dass es sehr wahrscheinlich ist, dass Killzone 2 in einen PSVR2-Titel umgewandelt wurde.

INTERESSANT:  Final Fantasy 16: Story Fokus Modus und tragbare Assistenten enthüllt

Sony sagte kürzlich, dass die PSVR2 mit mehr als 20 wichtigen First- und Third-Party-Titeln auf den Markt kommen wird – wenn man zwei und zwei zusammenzählt, scheint es kein großer Sprung zu sein, anzunehmen, dass Killzone VR einer davon sein könnte. Die Fans der Serie werden das auf jeden Fall hoffen. Sollte es tatsächlich so kommen, wird es interessant sein zu sehen, welches Studio für das Spiel verantwortlich ist.

Für den 2. Juni ist eine State of Play-Übertragung geplant, bei der auch PSVR2-Titel vorgestellt werden sollen. Wir hoffen, dass Killzone aus dem Grab aufersteht und dort einen Auftritt hat.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Seit Kindestagen bin ich ein riesen Nintendo-Fan und bin mit Spielen wie Super Mario und Pokemon aufgewachsen. Dann kam die erste Playstation, kurz darauf folgte der eigene PC und somit gab es für mich keinen Halt mehr und meine Leidenschaft für Videospiele wurde immer größer. So groß, dass ich mittlerweile 16 Konsolen im Wohnzimmer stehen hab. Ich kann mit Shooter nicht wirklich etwas anfangen, jedoch habe ich mit RPGs und JRPGs umso mehr Freude, Jump and Runs dürfen natürlich hier nicht fehlen. Mein Herz gilt Spielen mit einer bewegenden Story, da kann Grafik schon mal als Nebensache betrachtet werden.

AUCH INTERESSANT

0 0 Bewertungen
Leserwertung
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x