Search
Generic filters

King Arthur: Knight’s Tale – Steam-Vollversion auf 29. März 2022 verschoben

King Arthur: Knight’s Tale – Steam-Vollversion auf 29. März 2022 verschoben

NeocoreGames gibt bekannt, dass das Veröffentlichungsdatum der Steam-Vollversion von King Arthur: Knight’s Tale vom 15. Februar auf den 29. März 2022 verschoben wurde. Obwohl es sich nur um eine kleine Verzögerung handelt, ist NeocoreGames zuversichtlich, dass die zusätzlich gewonnenen Wochen der gesamten Entwicklung und des Feinschliffs dazu beitragen werden, den Fans die bestmögliche Version von King Arthur: Knight’s Tale zu liefern.

Das rundenbasierte Taktikspiel ist derzeit im Early Access auf Steam verfügbar, wo die Spieler den gesamten ersten Akt der Kampagne erleben können. Der Rest der Kampagne und der Endgame-Modus werden in der endgültigen Version hinzugefügt. Es gibt noch einige weitere Informationen, die NeocoreGames im Vorfeld der Veröffentlichung mit den Spielern teilen möchte. Um mehr darüber zu erfahren, was nach dem Abspann der Kampagne passiert, stehen zwei aussagekräftige Trailer zur Verfügung.

Advertisement

King Arthur: Knight’s Tale wird zu einem späteren Zeitpunkt auch für PlayStation 5 und Xbox Series X|S erscheinen.

INTERESSANT:  Monster Hunter Rise: neues Video zeigt Magnamalo in 4K

In einer dunklen Fantasy-Welt, die auf dem Artus-Mythos (und den früheren King Arthur-Strategiespielen) basiert, beginnt dieser Tactical / RPG-Hybrid direkt nach der berühmten Schlacht von Camlann mit einer Wendung: Der Spieler startet als ehemaliger schwarzer Ritter der düsteren Geschichten: Sir Mordred, der Erzfeind König Arthurs. Mit seinem letzten Atemzug schlug König Arthur Sir Mordred nieder und beide starben – und überlebten dennoch irgendwie.

Es liegt nun am Spieler, den Wunsch der Herrin des Sees, die Herrscherin der mystischen Insel Avalon zu erfüllen und diesen wahren Albtraum zu beenden. Die Spieler begeben sich auf eine ritterliche Suche, um zu beenden was begonnen wurde: König Arthur zu töten – oder was auch immer aus ihm geworden ist, nachdem sein sterbendes Schiff nach Avalon gebracht wurde.

Ich bin ein Nerd aus Leidenschaft, spiele von Shooter bis hin zu Jump & Run Games und habe ein Herz für schönes Story-Telling. Kann den Hype um Spiele wie Battlefield und Co. nicht verstehen, konnte über ein ganzes Jahr Spielzeit in World of Warcraft erreichen bevor es seinen Reiz verlor. Momentan bin ich auf der Suche nach spannenden und herausfordernden Spielen welche es zu bezwingen gilt!

AUCH INTERESSANT

Advertisement
0 0 Bewertungen
Leserwertung
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x
Mit einem Freund teilen?