Search
Generic filters
Blogheim.at Logo

Kingston stellt neues NVMe-SSD-Lineup vor

Kingston stellt neues NVMe-SSD-Lineup vor

Kingston Digital Europe Co LLP, ein Tochterunternehmen der Kingston Technology Company, Inc., dem weltweit größten unabhängigen Hersteller von Speicher-Produkten, stellt auf der CES 2021 seine Roadmap für NVMe-SSDs vor. Das Event findet in diesem Jahr erstmals vollständig online statt – und Kingston wird seine branchenführenden SSDs entsprechend allen interessierten Besuchern virtuell präsentieren.

Kingston wird auch in diesem Jahr die führende Position auf dem SSD-Markt mit neuen NVMe-Laufwerken für private Endkunden wie auch Rechenzentren weiter ausbauen. Zu den neuesten Produkten im Portfolio zählen dabei die ersten PCIe-NVMe-SSDs der vierten Generation sowie eine externe USB-3.2-SSD:

  • Ghost Tree: Das kommende High-Performance-Laufwerk der vierten Generation eignet sich perfekt für Content Creator und Power User. Unter dem Projektnamen „Ghost Tree“ strebt Kingston Lese- und Schreibgeschwindigkeiten von 7000 MB/s an, wobei das PCIe-x4-8-Kanal-Gerät der vierten Generation mit Kapazitäten von 1 TB bis 4 TB bis an die Grenzen ausgelastet wird.
  • NV-Serie: Die neueste x4-SSD der dritten Generation ist mit einer Kapazität von bis zu 2 TB die Festplatte der Wahl für Einsteiger im NVMe
  • XS2000: Kingstons brandneues externes USB-3.2-x2-Laufwerk der zweiten Generation mit Kapazitäten von 500 GB bis zu 2 TB eignet sich perfekt als zusätzlicher Speicher für Fotos, Videos und andere Dateien. Die USB-Type-C1-Schnittstelle ermöglicht dabei superschnelle Datenübertragungen mit einer Geschwindigkeit von bis zu 2000MB/s.
  • DC1500M: Die Data Center 1500M ist ein Update der DC1000M und bietet Unterstützung für Multi-Namespaces. Die U.2-NVMe-SSD wurde entwickelt, um eine breite Palette datenintensiver Arbeitslasten zu unterstützen, darunter Cloud Computing, Webhosting und virtuelle Infrastrukturen.

„Jetzt, wo die CES online geht, können wir noch besser mit neuen und schon bestehenden Tech-Communities auf der ganzen Welt in Kontakt treten“, sagt Christian Marhöfer, Regional Director DACH bei Kingston. „Die CES ist jedes Jahr der beste Zeitpunkt, um zu zeigen, welche Neuigkeiten Kingston im Portfolio hat – und wir freuen uns sehr, in diesem Jahr unsere ersten Gen-4.0-NVMe-SSDs sowie ein neues externes Laufwerk vorzustellen. Und in Sachen NVMe werden wir alle Kundensegmente abdecken, von Konsumenten über Prosumer bis hin zu Rechenzentren.“

Seit den ersten Runden BubbleBobble und DynaBlaster am Amiga, haben mich Videospiele in der einen oder anderen Form begleitet. Heute bin ich froh, dass sich seit Amiga und Nintendo Gameboy ein bisschen was getan hat und allen Unkenrufen zum Trotz ist für mich der PC noch immer die Plattform der Wahl. Das geht soweit, dass ich mir meine Rechner seit 2005 selber baue, aber auch als Problemlöser darf ich manchmal für Freunde und Kollegen zum Maschinengeist sprechen ?

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x
Mit einem Freund teilen?