Search
Generic filters

Kommende Nintendo Direct wird sich vermutlich auf Spiele von Drittanbietern konzentrieren

Nintendo: Logo

In den letzten Wochen gab es mehrere Gerüchte, die behaupteten, dass Nintendo eine Direct-Präsentation für Ende des Monats geplant hat. Nach der jüngsten Xenoblade Chronicles 3-Direct nahmen viele an, dass sich die Gerüchte darauf bezogen und sie einfach nur die Drähte bezüglich einer allgemeinen Direct verwechselt haben. Es scheint jedoch, dass dies nicht der Fall sein könnte.

Der Redakteur des spanischen Magazins Manual, Nacho Requena (via VGC), behauptete kürzlich während eines Livestreams, dass nach seinem Kenntnisstand am Dienstag, den 28. Juni, tatsächlich eine Nintendo Direct-Präsentation stattfinden wird.

Laut Requena wird sich die Präsentation vor allem auf Third-Party-Titel konzentrieren. Auch die Persona-Reihe, deren Erscheinen für Xbox und PC kürzlich bestätigt wurde, wird anwesend sein – welche Persona-Spiele genau gezeigt werden, bleibt allerdings abzuwarten. Jüngste Gerüchte besagen, dass zumindest Persona 3 Portable und Persona 4 Golden auch für die Switch erscheinen werden, und dass Persona 5 Royal ebenfalls folgen könnte.

Requena behauptet außerdem, dass bei der Direct-Präsentation auch eine Switch-Portierung eines Drittanbieter-Titels angekündigt wird, der bereits seit etwa vier Jahren auf anderen Plattformen erhältlich ist. Rückblickend auf das Jahr 2018 gibt es nicht viele große Spiele von Drittanbietern, die zu diesem Zeitpunkt nicht auch auf der Switch verfügbar sind, obwohl eines der größten Spiele, das auf der Plattform nicht verfügbar ist, Red Dead Redemption 2 ist.

INTERESSANT:  Star Citizen: Alpha 3.17.2 bringt dynamisches Ereignis und mehr

Ein weiteres Spiel, das voraussichtlich bei der Präsentation gezeigt wird, ist Mario + Rabbids Sparks of Hope. Das behauptet der prominente Insider Tom Henderson auf Twitter und sagt, dass es eine Gameplay-Präsentation geben wird.

Natürlich ist noch nichts davon offiziell bestätigt, also sollte man vorsichtig sein, vor allem, weil Nintendo für seine Unberechenbarkeit bekannt ist.

Seit Kindestagen bin ich ein riesen Nintendo-Fan und bin mit Spielen wie Super Mario und Pokemon aufgewachsen. Dann kam die erste Playstation, kurz darauf folgte der eigene PC und somit gab es für mich keinen Halt mehr und meine Leidenschaft für Videospiele wurde immer größer. So groß, dass ich mittlerweile 16 Konsolen im Wohnzimmer stehen hab. Ich kann mit Shooter nicht wirklich etwas anfangen, jedoch habe ich mit RPGs und JRPGs umso mehr Freude, Jump and Runs dürfen natürlich hier nicht fehlen. Mein Herz gilt Spielen mit einer bewegenden Story, da kann Grafik schon mal als Nebensache betrachtet werden.

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x