Search
Generic filters
Blogheim.at Logo

Konsolenvergleich: Playstation oder Xbox – wer hat die Nase vorne?

Konsolenvergleich: Playstation oder Xbox – wer hat die Nase vorne?

Endlich sind sie da, die next gen Konsolen auf die sich die Gamerschaft nun seit einer gefühlten Ewigkeit freute. Doch der Start verläuft wie bereits vermutet etwas holprig und nicht jeder kommt bereits in den Genuss des next gen Gamings, da die Konsolen innerhalb kürzester Zeit ausverkauft waren. Es öffnen sich zwar gelegentlich einige Möglichkeiten um bei Amazon und Co. noch eine Konsole vorzubestellen, über große Mengen sprechen wir da aber nicht. Egal ob Playstation 5 oder Xbox Series X, die Vorbestell – bzw. Kaufsituation bleibt angespannt und wird sich vermutlich erst im Februar 2021 lockern. Aber das sollte keinen Gamer wirklich enttäuschen, denn die Auswahl an next gen Spielen hält sich bis Dato sehr begrenzt und zukünftige Spiele erscheinen auch immer noch für die last gen Konsolen.

So gefragt waren Playstation 4 und Xbox One in den letzten drei Jahren

Doch welche next gen Konsole solltet ihr euch denn nun kaufen? Nun ja, das kann man pauschal nicht beantworten, da beide (Xbox Series X & Playstation 5) ihre Vor-und Nachteile haben. Der Erfolg einer Konsole wird auch durch den Support und die darauf erscheinenden Spiele bestimmt und das bleibt eben abzuwarten. Das Vergleichsportal idealo hat sich zu diesem Thema mal die Nachfragedaten der letzten 3 Jahre auf ihrer Plattform angeschaut. Hier ein kleiner Auszug der Ergebnisse:

Die Nachfragezahlen zeigen klar: Die Ära der Playstation 4 und Xbox One neigt sich langsam ihrem Ende zu. Insgesamt sank die Nachfrage nach den Playstation 4- und Xbox One-Konsolen in den vergangenen drei Jahren kontinuierlich. Die Dominanz zweier Geräte blieb jedoch über den gesamten Zeitraum erhalten.

In den letzten drei Jahren lag die Playstation 4 jeweils in der leistungsstärkeren Pro-Variante und der abgespeckten Slim-Version weit vor den Xbox One-Konsolen. Sonys Vorsprung gegenüber dem Erzrivalen Microsoft war so groß, dass jede Variante für sich genommen eine höhere Nachfrage erzielen konnte als die Xbox One-Konsolen gemeinsam. Die Standard-Version der Xbox One war von 2018 bis 2020 so wenig gefragt, dass wir sie von der Analyse ausgeschlossen haben. Die Nachfrage-Werte zeigen auch bei Sony, dass die Standard-Version der Playstation 4 von den Pro- und Slim-Modellen abgelöst worden ist. Zusammen beanspruchten die beiden PS4-Varianten in jedem Jahr drei Viertel der gesamten Nachfrage nach den fünf untersuchten Spielekonsolen.

Wer etwas mehr über die Zahlen, Daten und Fakten der letzten Generation wissen möchte, findet hier die komplette Auswertung von idealo dazu.

 

 


AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x
Mit einem Freund teilen?