Search
Generic filters
Blogheim.at Logo
League of Legends: Spieler bringen weltweit sechs Millionen Dollar für wohltätige Zwecke auf

League of Legends

PC
Jetzt Downloaden

League of Legends: Spieler bringen weltweit sechs Millionen Dollar für wohltätige Zwecke auf

League of Legends: Spieler bringen weltweit sechs Millionen Dollar für wohltätige Zwecke auf

Riot Games, Entwickler und Publisher des weltbekannten und erfolgreichen League of Legends (LoL), gibt bekannt, dass im Rahmen des aktuellen Fundraisers im Spiel sechs Millionen Dollar für den Riot Games Social Impact Fund gesammelt worden sind, der in Partnerschaft mit ImpactAssets veranstaltet wird.

„Die Großzügigkeit unserer Spieler lehrt uns Bescheidenheit. Immer wieder zeigen sie uns, wie sehr es ihnen am Herzen liegt, die Welt und ihre regionalen Kommunen zu verbessern“, so Jeffrey Burrell, Head of Karma (Social Impact) bei Riot Games. „Wir engagieren uns dafür, neue Möglichkeiten zu finden, um auf globaler wie auch lokaler Ebene einen Unterschied zu machen – und wir freuen uns sehr, zu sehen, dass die harte Arbeit, die wir in den Social Impact Fund gesteckt haben, beginnt, Menschen auf der ganzen Welt zu helfen.“

Der Dawnbringer Karma-Fundraiser ist eine der ersten Initiativen, die Riots Abstimmungsplattform für Spieler einsetzt. Vom 10. bis 23. April können sich LoL-Spieler in den Spielclient einloggen und für eine von drei regionalen Nonprofit-Organisationen in ihrer Nähe stimmen*. Am Ende des Wahlzeitraums erhalten die regionalen Nonprofit-Organisationen mit den meisten Stimmen 50 % ihres regionalen Wohltätigkeitspools, die anderen beiden Nonprofit-Organisationen erhalten jeweils 25 % des regionalen Wohltätigkeitspools. Der Riot Games Social Impact Fund garantiert eine Mindestzuwendung von 10.000 US-Dollar pro Nonprofit-Organization.

„Als weltweit agierende Organisation haben wir die Gelegenheit, Spielern mit den verschiedensten Hintergründen auf der ganzen Welt unsere Dienste anzubieten, und wir empfinden es als unsere Verantwortung, auf äußerst regionaler Ebene aktiv zu sein“, so Dylan Jadeja, President von Riot Games. „Wir glauben, dass es sinnvoll ist, unsere Plattform dafür zu nutzen, den Spielern die Wahl zu geben. Sie wählen die Anliegen, die ihnen in ihren regionalen Kommunen am Herzen liegen. Hierdurch geben wir unseren Spielern die Möglichkeit, auf eine Weise beizutragen, die zu ihnen passt.“

Anhand von Spielerumfragen sowie mit der Hilfe regionaler Riot-Niederlassungen und GlobalGiving hat der Riot Games Social Impact Fund 46 Nonprofit-Partner ausgesucht, die auf wirksame und zielführende Weise in ihren regionalen Kommunen zu wichtigen Themen Beiträge leisten. Jeder Region wird ein Wohltätigkeitspool basierend auf den proportionalen Verkäufen des Dawnbringer Karma-Fundraisers zugewiesen.

Die Dawnbringer Karma-Wohltätigkeitskampagne folgt der letztjährigen Dark Star Cho’gath-Kampagne, während der die Spieler spendeten, um einen von Bryan – einem Make-A-Wish-Kind und eifrigem League of Legends-Spieler – erstellten Skin zu kaufen. Die Spieler brachten über 6,1 Millionen US-Dollar für über 20 Nonprofit-Organisationen weltweit auf, von denen jede mindestens 10.000 US-Dollar erhielt.

*Termine können je nach Land abweichen.


AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Mit einem Freund teilen?